Hauterive (Orne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hauterive
Hauterive (Frankreich)
Hauterive
Region Normandie
Département Orne
Arrondissement Alençon
Kanton Radon
Gemeindeverband Communauté de communes de la Vallée de la Haute Sarthe
Koordinaten 48° 29′ N, 0° 12′ OKoordinaten: 48° 29′ N, 0° 12′ O
Höhe 132–160 m
Fläche 6,98 km2
Einwohner 481 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 69 Einw./km2
Postleitzahl 61250
INSEE-Code

Hauterive ist eine Gemeinde im französischen Département Orne in der Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Alençon und zum Kanton Radon.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sarthe tangiert Hauterive im Süden.

Nachbargemeinden sind Ménil-Erreux im Nordwesten, Neuilly-le-Bisson im Norden, Les Ventes-de-Bourse (Berührungspunkt) im Nordosten, Le Ménil-Broût im Osten, Villeneuve-en-Perseigne mit Chassé im Süden, Semallé im Südwesten und Larré im Westen. Hauterive liegt an der Route nationale 12.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 320 315 309 343 346 374 481 488

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Château des Loges, erbaut im 17. Jahrhundert, Monument historique seit 1995
  • Kirche Saint-Martin
  • Kriegerdenkmal

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hauterive (Orne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien