Hauts de Bienne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauts de Bienne
Hauts de Bienne (Frankreich)
Hauts de Bienne
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Saint-Claude
Kanton Morez (Hauptort)
Gemeindeverband Haut-Jura
Koordinaten 46° 31′ N, 6° 1′ OKoordinaten: 46° 31′ N, 6° 1′ O
Höhe 650–1.302 m
Fläche 23,48 km2
Einwohner 5.391 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 230 Einw./km2
Postleitzahl 39400
INSEE-Code

Hauts de Bienne ist eine französische Gemeinde mit 5.521 Einwohnern (Stand 2013) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Saint-Claude und zum Kanton Morez. Sie entstand als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2016 durch die Fusion der früheren Gemeinden Morez, La Mouille und Lézat.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensgebend für die Gemeinde ist der Fluss Bienne. Nachbargemeinden sind Morbier im Norden, Bellefontaine im Nordosten, Les Rousses im Osten, Longchaumois im Süden, Villard-sur-Bienne im Südwesten und Château-des-Prés und Grande-Rivière im Westen.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hauts de Bienne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien