Hawk (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Hawk
Originaltitel A Man Called Hawk
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr 1988
Länge 60 Minuten
Episoden 13 in 1 Staffel
Genre Krimi
Idee Steve Hattmann,
William Robert Yates
Erstausstrahlung 28. Januar 1989 (USA) auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
15. Juli 1990 auf Sat.1
Besetzung

Hawk (Originaltitel: A Man Called Hawk) ist eine US-amerikanische Krimiserie, die 1989 als Spin-off zur Fernsehserie Spenser (1985–1988) produziert wurde. Die Figur des Hawk basiert auf der Romanserie Spenser: For Hire von Robert B. Parker, in denen Hawk als Vollstrecker dem Privatdetektiv Spenser als Freund mehrfach zur Seite steht.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wurde nur eine Staffel mit 13 Folgen produziert. Schauplatz und Drehort der Serie war Washington, D.C. Als Hauptdarsteller wurde Avery Brooks verpflichtet, der die Rolle des Hawk bereits in der Fernsehserie Spenser verkörpert hatte. An der Seite von Brooks spielte der 1993 verstorbene Moses Gunn in der Rolle des Alten Mannes.

Das Markenzeichen von Hawk war bereits in der Serie Spenser neben seinem coolen Modestyle insbesondere sein weißer BMW 635 CSI (später schwarz) der in jeder Folge mindestens einmal gezeigt wurde.

Eine Vielzahl populärer Schauspieler hatte Gastauftritte in der Fernsehserie, so beispielsweise Angela Bassett, Lorraine Toussaint, Delroy Lindo, Wesley Snipes und Samuel L. Jackson.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]