Hawke’s Bay Rugby Union

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hawke’s Bay
Voller Name Hawke’s Bay Rugby Union
Spitzname(n) Magpies
Gegründet 1884
Stadion McLean Park
Plätze 22.000
Präsident Richard Hunt
Trainer Craig Philpott
Homepage www.hbmagpies.co.nz
Liga ITM Cup
2010 8. Platz
Heim
Auswärts

Die Hawke’s Bay Rugby Union (HBRU) ist der Rugby-Union-Provinzverband der Region Hawke’s Bay auf der Nordinsel Neuseelands. Die Auswahlmannschaft des Verbandes in der nationalen Meisterschaft ITM Cup trägt ihre Heimspiele im McLean Park in der Stadt Napier aus.

Hawke's Bay war zweimal im Besitz des Ranfurly Shield, von 1922 bis 1927 (24 Mal verteidigt) sowie von 1966 bis 1969 (21 Mal verteidigt). Die HBRU fusionierte 1997 mit der Manawatu Rugby Union. Der neue Verband Central Vikings Rugby Union bestand jedoch nur ein Jahr lang und trennte sich wieder.

Spieler von Hawke's Bay sind berechtigt, in der internationalen Liga Super Rugby zu spielen und werden von den Hurricanes aufgeboten.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte ehemalige und aktuelle Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]