Hearst Corporation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Die Hearst Corporation war über sehr lange Zeit das mächtigste Medienunternehmen der USA, das z.B. fast die gesamte Presse kontrolliert hat. Leider erfährt man in diesem Artikel darüber so gut wie gar nichts.
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Hearst Corporation
Logo
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 4. März 1887
Sitz Hearst Tower, New York City
Mitarbeiter 17.026 (2006)[1]
Branche Medien
Website www.hearst.com
Hearst Tower im September 2006

Hearst Corporation ist ein privates US-amerikanisches Unternehmen mit Firmensitz im Hearst Tower in New York City. Hearst ist ein Medienkonzern, der von William Randolph Hearst gegründet wurde und dem Magazine, Zeitungen, Fernsehproduktionen und Fernsehsender sowie Internetdienste und Immobilien gehören und der seit 2014 zu 80 % an dem Unternehmen Fitch beteiligt ist[2][3].

Unternehmensbeteiligungen (Stand: 2007)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Magazine (Auswahl)

Zeitungen (Auswahl)

Investments im Privat- und Kabelfernsehen

Internet

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Konzernporträt auf mediadb.eu
  2. ​Hearst Corporation to Increase Equity Interest in Fitch Group to 80 Percent. In: www.hearst.com. Abgerufen am 15. März 2016.
  3. FT Membership: Fast FT. In: www.ft.com. Abgerufen am 15. März 2016.