Heartless (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelHeartless
OriginaltitelHeartless
ProduktionslandDänemark
Originalsprachedänisch
Jahr(e)2014–2015
Produktions-
unternehmen
Fridthjof Film,
Tordenfilm AS
Länge43 Minuten
Episoden8 (5+3) in 1 Staffel (Liste)
GenreDrama, Mystery, Horror
TitelmusikRoxy Jules (Don’t believe the demons)
IdeeRonnie Fridthjof,
Thomas Glud,
Nikolaj Scherfig,
Morten Dragsted,
Mikkel Munch-Fals
ProduktionRonnie Fridthjof,
Lars Ellegaard,
Thomas Lydholm,
Bo Mortensen,
Signe Emilie Bjorke,
Elisabeth Victoria,
Thomas Gammeltoft
MusikGeorge Kallis
Erstausstrahlung28. April 2014 (Dänemark) auf Kanal 5 (Dänemark)
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
13. Februar 2018 auf RTL Passion

Heartless ist eine dänische Mystery-Fernsehserie, die ihre Premiere am 28. April 2014 auf dem dänischen Sender Kanal 5 hatte. Die erste Staffel umfasst 8 Episoden, die sich in zwei Produktionsjahre aufsplittet.[1] Die ersten 5 Episoden wurden 2013, die restlichen 3 Episoden 2014 produziert.[2] Der Titelsong zur Serie Don’t believe the demons kommt von der Sängerin Roxy Jules.[3] Seit dem 13. Februar 2018 läuft die deutsche Erstausstrahlung auf dem Sender RTL Passion.[4]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschwister Sofie und Sebastian tragen ein dunkles, fatales Geheimnis: sie sind verflucht. Als Energievampire müssen sie anderen Menschen Lebensenergie entziehen, um selbst überleben zu können und nicht zu Staub zu zerfallen. Während Sofie sich mit der Situation abgefunden hat, möchte Sebastian die Ursachen ergründen. In einem Waisenhaus versuchen Sofie und Sebastian, Antworten über den Fluch zu finden, was sie zu dem mysteriösen und traditionellen Internat Ottmannsgaard führt.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entstand durch die Synchronfirma Bavaria Film Synchron GmbH in München nach einem Dialogbuch von Julia Haacke, welche ebenfalls die Dialogregie übernahm.[5]

Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler Rollenname Staffel Synchronsprecher
Sebastian Jessen Sebastian Nielsen 1 Max Felder
Julie Zangenberg Sofie Nielsen 1 Katharina Iacobescu
Nicolaj Kopernikus Rektor Henrik Just 1 Philipp Moog
Gustav Dyekjær Giese 1. Internatspräfekt Ditlev Hartvig 1 Arne Hörmann
Allan Hyde 2. Internatspräfekt Pieter Stockman 1 Maximillian Belle
Thomas Ernst Frederik 1
Julie Christiansen Emilie Just 1 Marcia von Rebay
Julie Grundtvig Wester Josefine 1 Laura Maire
Frederikke Dahl Hansen Nadja 1 Lea Kalbhenn
Laura Christensen Gräfin Gertrud Ottmann 1 Katharina Schwarzmaier
Shelly Jacqueline Levy Ane 1 Ilena Gwisdalla
Lior Cohen Graf Christian Ottman 1 Tobias Kern
Katrine Greis-Rosenthal Ida Just 1 Janina Dietz
Marie Hammer Boda Clara Just 1 Paulina Rümmelein
Christopher Læssø Gustav 1
Petrine Agger Miriam 1

Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler Rollenname Staffel Synchronsprecher
Iris Mealor Olsen Marie Ottmann 1
Elsebeth Steentoft Kirsten Nielsen 1
Casper Sloth Mikkel 1 Julian Manuel
Morten Holst Pede 1

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1.1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erst­veröffent­lichung Dänemark Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D) Regie
1 1 Sofie und Sebastian sind verflucht Afsnit 1 28. Apr. 2014 13. Feb. 2018 Natasha Arthy
2 2 Von Tag zu Tag wächst der Hunger Afsnit 2 05. Mai 2014 20. Feb. 2018 Natasha Arthy
3 3 Leider die Liebe Afsnit 3 12. Mai 2014 27. Feb. 2018 Natasha Arthy
4 4 Unter uns das Unheil Afsnit 4 19. Mai 2014 06. Mrz. 2018 Natasha Arthy
5 5 Die Vorsicht liegt hinter uns Afsnit 5 26. Mai 2014 13. Mrz. 2018 Natasha Arthy

Staffel 1.2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erst­veröffent­lichung Dänemark Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D) Regie
6 6 Etwas im Wald Afsnit 6 22. Nov. 2015 20. Mrz. 2018 Kaspar Munk
7 7 Fremde Hilfe, doch am Ende fatal Afsnit 7 22. Nov. 2015 27. Mrz. 2018 Kaspar Munk
8 8 Ihr wolltet die Wahrheit Afsnit 8 22. Nov. 2015 03. Apr. 2018 Kaspar Munk

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert Festival 2016
Zulu Awards 2016

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im 1985 erschienen Science-Fiction Horrorfilm Lifeforce – Die tödliche Bedrohung, welcher auf dem Roman Vampire aus dem Weltraum (The Space Vampires) von Colin Wilson basiert, ging es erstmals um aus dem Weltraum kommende, lebensenergiesaugende Vampire.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cover der kompletten ersten Staffel (8x ca. 43 Min.=ca. 347 Min.) komplett wie angegeben (englisch). Abgerufen am 22. März 2018.
  2. Interview mit Schauspieler Sebastian Jessen (englisch). Abgerufen am 22. März 2018.
  3. Homepage der Sängerin Roxy Jules (englisch). Abgerufen am 23. März 2018.
  4. Heartless: RTL Passion zeigt dänische Vampirserie im Februar.
  5. Deutsche Synchronkartei für Heartless Abgerufen am 22. März 2018.
  6. Heartless Awards bei imdb.com. Abgerufen am 22. März 2018.
  7. Heartless Awards bei imdb.com. Abgerufen am 22. März 2018.
  8. Heartless Awards bei imdb.com. Abgerufen am 22. März 2018.