Heerlager

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Heerlager im Mittelalter

Heerlager bezeichnete in der Vergangenheit große Feldlager von militärischen Truppen. Sie konnten mehrere Tausend Personen umfassen.

Im Mittelalter waren in den Lagern auch die Ehefrauen, Prostituierte, Marketender, Wäscherinnen usw. integriert.

Heute bezeichnet man die Gesamtheit der auf Mittelaltermärkten anzutreffenden Hobbydarsteller häufig als Heerlager.