Heggen (Finnentrop)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

51.1555555555567.9519444444444253Koordinaten: 51° 9′ 20″ N, 7° 57′ 7″ O

Heggen
Gemeinde Finnentrop
Höhe: 253 m
Einwohner: 2685 (31. Dez. 2013)[1]
Postleitzahl: 57413
Vorwahl: 02721
Heggen vom Dünscheder Sattel

Heggen vom Dünscheder Sattel

Heggen ist ein Dorf in der nordrhein-westfälischen Gemeinde Finnentrop im Kreis Olpe. Es ist eines der drei größten Finnentroper Dörfer.

Geographische Lage[Bearbeiten]

Heggen liegt im Sauerland rund 2,3 km südwestlich des Kernorts der Gemeinde Finnentrop und etwa 4,7 km nordöstlich der Stadt Attendorn. Durchflossen wird es von der Wesmecke, welche als Becke unterhalb des Himmelsberges entspringt, durch Sange fließt und östlich des Dorfs als Heggenwasser in den Lenne-Zufluss Bigge mündet.

Kirche St. Antonius Einsiedler Heggen[Bearbeiten]

In einem Ablassbrief von Papst Johannes XXII. aus dem Jahre 1329 wird erstmals eine Kapelle in Heggen zu Ehren des heiligen Bekenners Antonius genannt. Sie diente vermutlich zum Zeitpunkt ihrer Entstehung als eine Eigenkirche eines Gutes der Ritterfamilie Heygen. Gebaut wurde sie als eine romanische, dreischiffige kleine Kirche mit zweijochigem Chor in Hufeisenform und einem Westturm. Die Seitenschiffe waren flachbogig, das Mittelschiff nach Westen und Osten verbreitert im Anschluss an die Chormauern. Alle Fenster und Eingänge waren spitzbogig, die Kirche von außen verputzt.

Durch Ummantelung der alten, kleinen Kirche und Aufstockung des alten Turmes auf 64 m im Jahre 1900, wurde die heutige Kirche vom Architekten Johannes Franziskus Klomp erweitert und umgebaut. Der Grundstein für die neue Kirche wurde am 14. Juni 1900 durch den damaligen Pfarrer Schmalohr gelegt, ein Jahr später erfolgte die Konsekration durch Bischof Wilhelm Schneider.

Nach langen Verhandlungen wurde Heggen im Jahre 1893 zur selbstständigen Pfarrei.

Vereine[Bearbeiten]

Im Ort gibt es folgende Vereine: Schützenverein, Sportverein, Karnevalsgesellschaft, Tambourcorps, Freiwillige Feuerwehr, Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr, MGV „Sängerbund“, Tennisclub, Turnverein und Angelverein.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Heggen (Finnentrop) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohnerstatistik der Gemeinde Finnentrop (Stichtag 31.12.2013). Gemeinde Finnentrop, S. 1, abgerufen am 25. Juni 2014 (PDF).