Heißer Atem (1989)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Heißer Atem
Originaltitel Warm summer rain
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1989
Länge 82 Minuten
Altersfreigabe FSK 18
Stab
Regie Joe Gayton
Drehbuch Joe Gayton
Produktion Lionel Wigram
Musik Roger Eno
Kamera Fernando Argüelles
Schnitt Robin Katz,
Ed Rothkowitz
Besetzung

Heißer Atem (Originaltitel: Warm summer rain) ist ein US-amerikanisches Drama von Joe Gayton. Der Film wurde 1989 mit Kelly Lynch und Barry Tubb gedreht.

Handlung[Bearbeiten]

Nach einem gescheiterten Selbstmordversuch verlässt Kelly die Stadt. In einer Bar eines kleines Dorfes betrinkt sie sich und lernt Guy kennen. Als sie am nächsten Morgen neben Guy aufwacht, behauptet dieser, dass sie in der Nacht geheiratet haben. Durch lange und verwirrende Gespräche in einem verlassenen Haus wird klar, dass Kate als auch Guy psychische Probleme haben. Bei einem heftigen Liebesakt wird versehentlich das Haus in Brand gesteckt. Nachdem sie in letzter Sekunde das Haus noch verlassen können, stehlen sie ein Auto und fahren wieder in die Bar, wo jedoch schon die Polizei nach Ihnen sucht. Da sie Angst haben ins Gefängnis gehen zu müssen, versuchen sie zu fliehen, was jedoch in einer Tragödie endet. Kate verursacht einen Unfall und da Guy nicht angeschnallt war, wird er aus dem Auto geschleudert. Sterbend gibt er Kate den Rat, „nicht zweimal das gleiche zu tun“.

Kritiken[Bearbeiten]

„Ein zwar gut fotografierter, aber schlecht erzählter, unfertig wirkender Film, der allenfalls zu Beginn kurzfristig Interesse weckt.“

Lexikon des Internationalen Films

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]