Heigenkam (Otterfing)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Heigenkam ist ein Ortsteil von Otterfing im Landkreis Miesbach. Die Einöde liegt direkt an der Landkreisgrenze zu München, circa 2,4 Kilometer nordwestlich vom Ortszentrum in Richtung Arget.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Panorama von Süd

Die Endung -kam, oberdeutsch für -heim, weist auf eine Besiedlung etwa im 7./8. Jahrhundert hin. Urkundlich wurde Heigenkam erstmals 1497 in einem Traditionsbuch des Klosters Tegernsee als „Helkam“ erwähnt. Zu dieser Zeit gehörte der Weiler zu Wettlkam.

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf ist landwirtschaftlich geprägt, darunter befindet sich eine Reitanlage (Heigenkamer Hof - www.heigenkamer-hof.de[1]). Der Weiler besteht aus dem Heigenkamer Hof, dem Heigenkamer Weg und der Fohlenweide und hat ca. 35 Bewohner.

Durch Heigenkam führt die Straße MB 2.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Heigenkamer Hof - Home. In: www.heigenkamer-hof.de. Abgerufen am 30. Mai 2016.

Koordinaten: 47° 55′ N, 11° 39′ O