Heimatmedaille des Landes Baden-Württemberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Heimatmedaille des Landes Baden-Württemberg bzw. die Medaille für Verdienste um die Heimat Baden-Württemberg ist eine Auszeichnung, mit der seit 1978 Bürger geehrt werden, die sich um die Heimat- und Brauchtumspflege von Baden-Württemberg besonders verdient gemacht haben.[1]

Es handelt sich um eine eher seltene Auszeichnung, die jedes Jahr vom Landesausschuss für Heimatpflege an zehn Bürger vergeben wird.[2]

Traditionell wird die Heimatmedaille den Preisträgern jedes Jahr im September zur Eröffnung der Heimattage Baden-Württemberg vom baden-württembergischen Kultusminister überreicht.[3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Leuchttürme für das Land (PDF; 10,6 MB), bnn.de, Januar 2011
  2. Verleihung der Medaille “Für Verdienste um die Heimat Baden-Württemberg”, ak-heimatpflege-ka.de, abgerufen: 17. Juli 2011
  3. Verleihung der Heimatmedaille Baden-Württemberg, baden-wuerttemberg.de, 10. September 2010