Heinrich Schmidt (Historiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich Schmidt (* 9. August 1928 in Lehrte) ist ein deutscher Historiker und Archivar.

Leben und Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heinrich Schmidt wurde 1959 in Göttingen mit einer Dissertation zu deutschen Städtechroniken im Spätmittelalter zum Dr. phil. promoviert. Er war von 1969 bis 1976 Direktor des Staatsarchivs Oldenburg. Danach war er bis zur Emeritierung 1993 Professor für Sozialgeschichte des Mittelalters an der Universität Oldenburg. Von 1986 bis 1998 amtierte er als Vorsitzender der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen.

Schmidt veröffentlichte zahlreiche Monographien und Aufsätze zur oldenburgischen und ostfriesischen Landesgeschichte und war Herausgeber mehrerer Sammelbände, Handbücher und Kataloge zu Themen der norddeutschen Landes- und Kulturgeschichte.

Am 31. Oktober 2008 wurde ihm das Verdienstkreuz 1. Klasse des Niedersächsischen Verdienstordens verliehen.

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Auswahl)

  • Die deutschen Städtechroniken als Spiegel des bürgerlichen Selbstverständnisses im Spätmittelalter. (= Schriftenreihe der historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften; Band 3). Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1958 (zugleich Dissertation, Universität Göttingen, 1959)
  • Politische Geschichte Ostfrieslands. (Ostfriesland im Schutze des Deiches; 5). Rautenberg, Leer 1975
  • mit Ernst Hinrich: Oldenburg. Geschichte der Stadt Oldenburg. Band 1. Von den Anfängen bis 1830. Isensee, Oldenburg 1997, ISBN 3-89598-400-0
  • Ostfriesland und Oldenburg. Gesammelte Beiträge zur norddeutschen Landesgeschichte. Hrsg. im Auftrag der Oldenburgischen und Ostfriesischen Landschaft von Ernst Hinrichs und Hajo van Lengen. Ostfriesische Landschaftliche Verlags- und Vertriebsgesellschaft, Aurich 2008, ISBN 978-3-940601-04-9 (umfangreiche Sammlung mit 838 Seiten, Inhaltsverzeichnis)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dieter Brosius (Hrsg.): Geschichte in der Region. Zum 65. Geburtstag von Heinrich Schmidt. Hahn, Hannover 1993, ISBN 3-7752-5881-7, darin:
    • Egbert Koolman: Verzeichnis der Veröffentlichungen von Heinrich Schmidt. S. 483 ff.
  • Christine van den Heuvel (Hrsg.): Land, Dorf und Kirche. Gemeindebildungen vom Mittelalter bis zur Neuzeit in Nordwestdeutschland. Kolloquium zu Ehren des 80. Geburtstags von Heinrich Schmidt. Hahn, Hannover 2009, ISBN 978-3-7752-6053-4, darin:
    • Christian Wulff: Laudatio des Niedersächsischen Ministerpräsidenten anlässlich der Aushändigung des Verdienstkreuzes 1. Klasse des Niedersächsischen Verdienstordens an Herrn Professor Dr. Heinrich Schmidt am 31. Oktober 2008 im Niedersächsischen Landesarchiv - Staatsarchiv Oldenburg, S. 7 ff.
    • Thomas Vogtherr: Laudatio auf Professor Dr. Heinrich Schmidt anlässlich des Kolloquiums zu Ehren seines 80. Geburtstages, S. 11 ff.
    • Ernst Hinrichs: Zur Präsentation der Aufsatzsammlung von Heinrich Schmidt „Ostfriesland und Oldenburg“, S. 23 ff.
    • Egbert Koolman: Verzeichnis der Veröffentlichungen von Heinrich Schmidt (1993–2008). Mit Nachträgen aus vorhergehenden Jahren, S. 181 ff.
  • Reinhard Rittner (Hrsg.): Für und von Heinrich Schmidt aus Anlass seines 85. Geburtstages am 24. Oktober 2013 im Schloss zu Oldenburg. Isensee Verlag, Oldenburg 2014, ISBN 978-3-7308-1059-0.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]