Heinrich Seffner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehrenbürgerurkunde für Heinrich Seffner (Foto: Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg)

Heinrich Seffner (* 1805; † 1888) war von 1841 bis 1876 Bürgermeister von Merseburg und 1848/49 Mitglied der Preußischen Nationalversammlung.

Von 1876 bis 1881 war er Mitglied des Provinziallandtags der Provinz Sachsen.

Am 1. Juli 1876 wurde Heinrich Seffner zum Ehrenbürger der Stadt Merseburg ernannt.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lebensskizze für seine Angehörigen und Freunde. Verlag Friedrich Stollberg, Merseburg 1882. (nicht ausgewertet)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]