Heinz Palm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Heinz Palm (* 12. September 1926; † 8. Dezember 2018)[Anm.] war ein deutscher Synchronsprecher und Schauspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Palms Stimme war in Filmen wie Das Dschungelbuch, El Cid und In der Hitze der Nacht sowie in Serien wie Picket Fences – Tatort Gartenzaun und Bonanza zu hören. Außerdem sprach er Winnie Puuh sowohl in der Serie Neue Abenteuer mit Winnie Puuh als auch in der Neusynchronisation des Filmes Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh. Als Schauspieler war Palm 1956 in dem Film Die Halbstarken zu sehen.

Synchronarbeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[Anm.] Die hier angegebenen Lebensdaten, wie sie auch in der Deutschen Synchronkartei[1] und der Synchrondatenbank[2] zu finden sind, entstammen der Todesanzeige eines Heinz Palm, der nicht zweifelsfrei mit dem Schauspieler und Sprecher gleichen Namens gleichzusetzen ist. Das abweichende Geburtsjahr 1921 findet sich auf der Spencer/Hill-Datenbank[3] und auf Fernsehserien.de[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Heinz Palm. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 5. Februar 2021.
  2. Heinz Palm in der Synchrondatenbank von Arne Kaul, abgerufen am 6. Februar 2021.
  3. Heinz Palm in der Spencer/Hill Datenbank, abgerufen am 6. Februar 2021
  4. Heinz Palm bei Fernsehserien.de, abgerufen am 6. Februar 2021.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]