Helena (Montana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Helena
Spitzname: Queen City
Helena mit dahinterliegenden Bergen
Helena mit dahinterliegenden Bergen
Lage in Montana
Lewis and Clark County Montana Incorporated and Unincorporated areas Helena Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 30. Oktober 1864
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Montana
County:

Lewis and Clark County

Koordinaten: 46° 36′ N, 112° 1′ W46.594166666667-112.011111111111237Koordinaten: 46° 36′ N, 112° 1′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner:
– Metropolregion:
28.190 (Stand: 2010)
67.636
Bevölkerungsdichte: 776,6 Einwohner je km²
Fläche: 36,3 km² (ca. 14 mi²)
davon 36,3 km² (ca. 14 mi²) Land
Höhe: 1237 m
Postleitzahlen: 59601-59626
Vorwahl: +1 406
FIPS:

30-35600

GNIS-ID: 0802116
Webpräsenz: www.ci.helena.mt.us
Bürgermeister: Jim E. Smith
Helena Luftaufnahme 1999.jpg
Luftaufnahmen von Helena
Karte von Helena

Helena ist die Hauptstadt des US-Bundesstaats Montana. In der Region sind Bergbau und Landwirtschaft von großer Bedeutung, die Stadt ist heute das bedeutendste Handels- und Verwaltungszentrum von Montana. Helena ist der County Seat des Lewis and Clark County. Sehenswert sind vor allem das Kapitol mit einer Nachbildung der Freiheitsstatue, das Gemeindezentrum und die „Kathedrale von Saint Helena“.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde am 30. Oktober 1864, nach der Entdeckung von Goldvorkommen, durch die sogenannten „Four Georgians“ gegründet. Die „Four Georgians“ waren eine Gruppe von vier Goldsuchern aus dem US-Bundesstaat Georgia. Die Funde lösten einen zwanzig Jahre andauernden Goldrausch aus. Während dieser Zeit wurde Gold im Gegenwert von 3,6 Milliarden heutigen US-Dollar gefördert. Es siedelten sich innerhalb weniger Jahre mehr als 3000 Menschen an. Zunächst wurde die Stadt „Crabtown“, nach dem Namen einer ihrer Gründer, John Crab, genannt. Nachdem sich jedoch mehr und mehr Goldschürfer ansiedelten und die Stadt sich weiter vergrößerte, wurde entschieden, den Namen der Stadt zu ändern. Der neue Name Helena wurde in Anlehnung an die Stadt Saint Helena in Minnesota gewählt.

Montana wurde 1864 ein US-Territorium und Virginia City seine Hauptstadt. Im Jahr 1875 entschied man sich jedoch den Sitz zu wechseln und das florierende Helena zur neuen Hauptstadt zu machen. Dies war eine schicksalshafte Entscheidung für Helena, denn während Virginia City die Aufgabe der Minen nicht verkraftete und heute eine Stadt mit nur 130 Einwohnern ist, konnte sich Helena dank seiner Stellung als Hauptstadt behaupten.

Die Anbindung an die Bahnstrecke der Northern Pacific Railway im Jahr 1883 beschleunigte nochmals das Wachstum der Stadt. In der Folgezeit wurde nur noch einmal Helenas Stellung in Frage gestellt. 1894 brach zwischen den Städten Anaconda und Helena ein Kampf um den Sitz der Hauptstadt von Montana aus. Doch die Wähler entschieden sich in der anberaumten Abstimmung für das bewährte Helena, obwohl die Gegend um Anaconda zu dieser Zeit wirtschaftlich sehr erfolgreich war. Mehrere Großfeuer erlebte Helena in den Jahre 1935 - 1937. Dies führte zur Errichtung eines Feuerturms, der auch heute noch über die Stadt wacht. Die zentrale Lage, die Stellung als Hauptstadt, die verkehrsmäßige Anbindung und die Agrarwirtschaft im Prickley Pear Valley führten dazu, dass Helena sich zu einer der wichtigsten Städte Montanas entwickeln konnte.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Die Zahlen von 1900 - 1990 sind gerundet.

Jahr Einwohnerzahlen
1900 10.800
1906/07 16.800
1910 12.500
1916 13.600
1920 12.000
1930 11.800
1940 15.100
1950 17.600
1960 20.200
1970 22.700
1980 23.900
1990 24.600
2000 25.780
2010 28.190

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Helena hat wegen seiner Lage ein typisches kontinentales Gebirgsklima. Das Wetter reicht von klirrender Kälte (bis unter -30 °C) im Winter bis hin zu sommerlicher Hitze mit Höchstwerten jenseits der 30-Grad-Marke. Niederschlag (~300 mm pro Jahr) fällt das ganze Jahr hindurch, wobei winterliche Schneestürme, die sogenannten Blizzards, der Stadt enorme Schneemengen bringen. Außerdem sind große Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht üblich. Die Sonne scheint in Helena rund 2600 Stunden pro Jahr, die Temperaturextrema schwanken zwischen -41 und +39 °C und die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei 6 °C.

Helena, Montana
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
16
 
-1
-12
 
 
10
 
3
-9
 
 
19
 
7
-5
 
 
25
 
13
-1
 
 
45
 
19
4
 
 
48
 
24
9
 
 
28
 
29
12
 
 
33
 
28
11
 
 
29
 
21
5
 
 
15
 
15
0
 
 
12
 
6
-6
 
 
15
 
0
-12
Temperatur in °C,  Niederschlag in mm
Quelle: National Weather Service, US Dept of Commerce; wetterkontor.de
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Helena, Montana
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) −1,3 2,7 7,1 13,4 18,6 24,3 29,4 28,4 21,0 14,7 5,8 −0,4 Ø 13,7
Min. Temperatur (°C) −12,4 −8,9 −5,4 −0,8 4,2 9,1 11,9 10,9 5,0 −0,2 −6,3 −11,6 Ø −0,3
Niederschlag (mm) 16,0 10,4 18,5 24,6 45,2 47,5 27,9 32,8 29,2 15,2 12,2 15,0 Σ 294,5
Sonnenstunden (h/d) 4,4 5,9 6,8 7,8 8,4 9,2 11,9 9,9 8,1 6,4 4,4 3,7 Ø 7,3
Regentage (d) 4,9 3,3 4,8 5,3 7,8 7,5 5,1 5,0 4,9 2,9 3,4 4,4 Σ 59,3
Luftfeuchtigkeit (%) 66 64 60 54 54 52 46 48 55 58 65 68 Ø 57,5
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
−1,3
−12,4
2,7
−8,9
7,1
−5,4
13,4
−0,8
18,6
4,2
24,3
9,1
29,4
11,9
28,4
10,9
21,0
5,0
14,7
−0,2
5,8
−6,3
−0,4
−11,6
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
16,0
10,4
18,5
24,6
45,2
47,5
27,9
32,8
29,2
15,2
12,2
15,0
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Helena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien