Helena National Forest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Helena National Forest

IUCN-Kategorie VI – Protected Area with Sustainable use of Natural Resources

Die Gates of the Mountains, Teil des Helena National Forest

Die Gates of the Mountains, Teil des Helena National Forest

Lage Montana, USA
Fläche 3.984,36 km²[1]

System

Geographische Lage 46° 35′ N, 111° 50′ WKoordinaten: 46° 35′ 0″ N, 111° 50′ 0″ W
Helena National Forest (USA)
Helena National Forest
Einrichtungsdatum 12. April 1906
Verwaltung U.S. Forest Service

Der Helena National Forest ist ein im zentralen Montana gelegener National Forest. Der rund 4.000 km² große Wald besteht aus verschiedenen Teilflächen, welche um die Bundeshauptstadt Helena gelegen sind.[2]

Flora und Fauna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die flacheren Gegenden des Nationalforstes bestehen aus Graslandschaften, in denen auch verschiedene Artemisia-Arten vorkommen. Mit steigender Höhe kommen kleine Wälder aus Küsten-Kiefer, Douglasien und Fichten hinzu. Die oberen Regionen des National Forest (bis zu 3.000 m) gehören zu den Rocky Mountains und sind spärlich bewachsen.

Zu den größeren Tierarten des Gebietes gehören Grizzlybären, Wölfe und Elche. Zudem brüten hier Weißkopfseeadler.[3]

Wilderness Areas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Helena National Forest gehören vier Totalreservate, die als Wilderness Area ausgezeichnet sind:

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Sommer 1805 wurde das Gebiet von der Lewis-und-Clark-Expedition durchquert.

Die Landschaft wurde am 12. April 1906 zum National Forest erklärt. Im Laufe der Zeit wurde dessen Fläche immer mehr erweitert. So kamen 1908 die Elkhorn Mountains hinzu. 2015 wurde der Helena National Forest mit dem Lewis and Clark National Forest zusammengelegt.[2][4]

Am 5. August 1949 starben 13 Feuerwehrmänner bei einem Waldbrand im Helena National Forest. Das als Mann-Gulch-Waldbrand (Mann Gulch Fire) bezeichnete Feuer gehört durch das Buch „Junge Männer im Feuer“ von Norman Maclean zu den bekanntesten Bränden der Vereinigten Staaten.[5]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Helena National Forest – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Land Areas of the National Forest (englisch; PDF 2,82 MB), auf www.fs.fed.us im Januar 2012, abgerufen am 7. Juni 2017
  2. a b "Informationen zum Park (englisch), auf www.fs.usda.gov, abgerufen am 7. Juni 2017
  3. Rob Chaney: "5 Montana forests move to manage habitat for delisted grizzlies" (englisch), auf www.missoulian.com am 7. März 2015, abgerufen am 7. Juni 2017
  4. "The National Forests of the United States" (englisch; PDF 360 KB), abgerufen am 7. Juni 2017
  5. "The Story That Tore Through the Trees" (englisch), auf www.nymag.com, abgerufen am 7. Juni 2017