Helga Trümper

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Helga Trümper-Kirmaier (* 6. März 1936) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Karriere[Bearbeiten]

Nachdem sie in einigen Produktionen der Lisa Film unter anderem Angelica Ott, der Ehefrau des Produzenten Karl Spiehs, ihre Stimme lieh (so für Wenn du bei mir bist), ist sie seit den 1970er Jahren die deutsche Stimme von zahlreichen internationalen Darstellerinnen: Catherine Deneuve (in Das Geheimnis der falschen Braut und neun weiteren Filmen), Faye Dunaway (in Network und drei weiteren Filmen), Stéphane Audran, Lois Maxwell, Jacqueline Bisset, Annie Girardot, Gena Rowlands, Nicole Garcia, Raquel Welch, Ursula Andress, Julie Christie (Wenn die Gondeln Trauer tragen) sowie Janet Munro (Der Tag, an dem die Erde Feuer fing). Dem Fernsehpublikum ist sie vor allem als Anne Schedeens Stimme in Alf bekannt. Als Schauspielerin wirkte sie in dem Fernsehfilm Daphnis und Chloe (1957) und 1974 in der TV-Serie Ein Haus für uns mit.

Weblinks[Bearbeiten]