Helge Liljebjörn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Helge Vallentin Liljebjörn (* 16. August 1904 in Göteborg, Schweden; † 2. Mai 1952[1] ebenda) war ein schwedischer Fußballnationalspieler und -trainer.

Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liljebjörn spielte zwischen 1928 und 1937 181 Mal für GAIS Göteborg in der Allsvenskan. Dabei gelangen ihm sieben Tore. Außerdem war er 13 Mal schwedischer Nationalspieler. Er gehörte bei der Weltmeisterschaft 1934 dem Kader der Blågult an.

Nach dem Ende seiner Karriere war er zwischen 1941 und 1943 Trainer bei GAIS.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Helge Liljebjörn@1@2Vorlage:Toter Link/www.svenskagravar.se (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. in: www.svenskagravar.se; abgerufen am 27. Mai 2017