Hello Bomb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hello Bomb
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock, Alternative
Gründung 2007
Website http://www.hello-bomb.com/
Aktuelle Besetzung
Michal "Bronski" Brzozowski
Michael "Mitch" Kieven
Till Krempel
Hannes Feder (seit 2010)
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug
Mirco "Caddy" Cardeneo (bis 2009)
E-Gitarre
Erik Stöcker (bis 2010)

Hello Bomb ist eine 2007 gegründete Rockband aus Köln.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hello Bomb wurde 2007 in Köln gegründet. Die Bandformation bestand in ihrer Erstbesetzung aus dem Sänger Michal "Bronski" Brzozowski, den beiden Gitarristen Michael "Mitch" Kieven und Erik Stöcker, dem Bassisten Till Krempel und dem ehemaligen Wohlstandskinder-Schlagzeuger Mirco "Caddy" Cardeneo.

Im Juni 2008 brachte die Band in Eigenregie ihre erste EP heraus, die darauf enthaltenen Songs Parachute und The Wall schafften es auf die Playlist einiger Radiosender, darunter 1 Live und dem zu Kölncampus gehörigen Hellfire Radio.

Im April 2010 erschien auf dem Kölner Plattenlabel Comude das Debüt-Album Zuender, aus welchem im August des gleichen Jahres die Single People Like You mit zugehörigem Video ausgekoppelt wurde.

Kurz vor der Fertigstellung von Zuender verließ Drummer Mirco Cardeneo das Quintett und wurde durch Hannes Feder ersetzt. Im August 2010 verließ auch Erik Stöcker Hello Bomb, die restlichen Bandmitglieder entschieden sich gegen eine Neubesetzung an der zweiten Gitarre und sind seither zu viert aktiv.

Nach dem Albumrelease spielten Hello Bomb neben einer Reihe von Clubkonzerten u. a. auf der Deutschen Wakeboard Meisterschaft, der Rheinkultur sowie als Support für Massendefekt.

Am 5. März 2012 gab Sänger Bronski auf der Facebookseite die Auflösung der Band bekannt.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: Zuender (Comude)

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Hello Bomb (Download-EP)

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: People Like You (Comude)

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Parachute
  • 2008: The Wall
  • 2010: People Like You

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]