Helmut-Käutner-Preis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Helmut-Käutner-Preis ist eine seit 1982 zweijährlich und seit 1995 alle drei Jahre am Geburtstag von Helmut Käutner vergebene Auszeichnung der Stadt Düsseldorf. Er ist mit 10.000 € dotiert und wird an Persönlichkeiten verliehen, die „durch ihr Schaffen die Entwicklung der deutschen Filmkultur nachdrücklich unterstützt und beeinflusst, ihr Verständnis gefördert und zu ihrer Anerkennung beigetragen haben“.[1]

Der Preis ist nach dem Filmregisseur und Schauspieler Helmut Käutner benannt.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erläuterungen zum Helmut-Käutner-Preis vom Kulturamt der Stadt Düsseldorf