Hendrik Herzog

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hendrik Herzog

Herzog (rechts) im Zweikampf mit dem
Dresdner Sammer (Mitte), 1988

Spielerinformationen
Geburtstag 2. April 1969
Geburtsort Halle (Saale)DDR
Größe 186 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend

0000–1981
1981–1986
SG Dynamo Halle-Neustadt
SG Dynamo Eisleben
BFC Dynamo
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1986–1991
1991–1995
1995–1997
1997–1999
1999–2002
BFC Dynamo
FC Schalke 04
VfB Stuttgart
Hertha BSC
SpVgg Unterhaching
63 (5)
73 (9)
44 (2)
73 (2)
23 (1)
Nationalmannschaft
1989
1990
DDR U-21
DDR
1 (0)
7 (0)
Stationen als Trainer
2003–2007
2007–
2010–2011
Hertha BSC U19 (Co-Trainer)
Hertha BSC (Zeugwart)
Hertha BSC U19 (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Hendrik Herzog (* 2. April 1969 in Halle (Saale)) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Stationen als Spieler[Bearbeiten]

Hendrik Herzog spielte in der Jugend für die SG Dynamo Halle-Neustadt und die SG Dynamo Eisleben, bevor er 1981 in die Nachwuchsabteilung des BFC Dynamo delegiert wurde.

Beim amtierenden Titelträger rückte er in der Saison 1986/87 (sieben Einsätze, kein Tor) in die erste Mannschaft auf und bestritt bis 1991 63 Spiele (fünf Treffer) in der DDR-Oberliga für die Weinroten.[1] Herzog spielte sieben Partien (kein Tor) in der Fußballnationalmannschaft der DDR.[2]

Im Zuge der Vereinigung der beiden zuvor getrennten deutschen Ligensysteme wechselte er zur Saison 1991/92 in die 1. Bundesliga zum FC Schalke 04, wo er vier Jahre lang spielte. Danach ging er zum VfB Stuttgart und nach zwei Jahren zum damaligen Aufsteiger Hertha BSC. 2001 wechselte er zur SpVgg Unterhaching, wo er 2002 seine Karriere nach diversen Verletzungen beendete.

Hendrik Herzog absolvierte nach seiner Karriere bei Hertha eine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann. Seit der Saison 2007/08 ist er Zeugwart beim Berliner Bundesligisten. In der Saison 2010/11 betreute er als Co-Trainer Herthas U-19.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hendrik Herzog – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Matthias Arnhold: Hendrik Herzog - Matches and Goals in Oberliga. Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation. 7. Mai 2015. Abgerufen am 19. Mai 2015.
  2. Matthias Arnhold: Hendrik Herzog - International Appearances. Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation. 30. April 2015. Abgerufen am 19. Mai 2015.