Henri de Favanne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen:
Es fehlt die Beschreibung seines Werkes
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Selbstporträt von Henri de Favanne
Henri de Favanne, Gemälde von Jacques Autreau, 1741. Paris, Ecole Nationale Supérieure des Beaux-arts

Henri de Favanne (* 3. Oktober 1668 in London; † 27. April 1752 in Paris) war ein englischer Maler des Barocks.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Eltern waren Antoine de Favanne und Catherine Coché. Er ging nach Paris, wo er 1693 den Prix de Rome gewann.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Henri de Favanne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien