Henrique Hilário

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hilário
Hilário 4469.jpg
Hilário (2010)
Spielerinformationen
Name Henrique Hilário Meireles Alves Sampaio
Geburtstag 21. Oktober 1975
Geburtsort São Pedro da CovaPortugal
Größe 189 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
FC Porto
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994–2003 FC Porto 30 (0)
1994–1995 → Naval 1º de Maio (Leihe) 27 (0)
1995–1996 → Académica Coimbra (Leihe) 33 (2)
1998–1999 → Estrela Amadora (Leihe) 27 (0)
2001–2002 → Varzim SC (Leihe) 24 (0)
2002–2003 → Académica Coimbra (Leihe) 10 (0)
2003–2006 Nacional Funchal 56 (0)
2006–2014 FC Chelsea 20 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Portugal U-21 8 (0)
Portugal B
2010 Portugal 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Henrique Hilário Meireles Alves Sampaio (* 21. Oktober 1975 in São Pedro da Cova), genannt Hilário, ist ein ehemaliger portugiesischer Fußballtorhüter, der zuletzt beim FC Chelsea in der englischen Premier League unter Vertrag stand.

Obwohl er beim Champions-League-Favoriten aus London eigentlich nur als Nummer 3 geholt wurde, da er eine gute Beziehung zu seinem Trainer José Mourinho hat, stand er zwischenzeitlich als Nummer 1 zwischen den Pfosten. Dies verdankt er einem Spiel des FC Chelsea in der Premier League gegen den FC Reading am 14. Oktober 2006, als sich durch zwei heftige Zusammenstöße zuerst Stammtorhüter Petr Čech einen beinahe tödlichen Schädelbasisbruch zuzog und dann auch noch Ersatztorhüter Carlo Cudicini die Zunge verschluckte. In seiner kurzen Zeit als Vertretung wurde er von vielen Seiten gelobt. Gegen Sheffield United hielt er beispielsweise einen wichtigen Elfmeter, der für Chelsea den Rückstand bedeutet hätte.

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Henrique Hilário – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien