Henry Scrope, 3. Baron Scrope of Masham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Scrope

Henry Scrope, 3. Baron Scrope of Masham KG (* um 1376; † hingerichtet am 5. August 1415 in Southampton) war ein Ritter und Günstling von König Heinrich V.

Leben[Bearbeiten]

Scrope wurde 1410 in den Hosenbandorden aufgenommen und hatte das Amt des Lord High Treasurer inne.[1]

Er war einer der Anführer der Verschwörung von Southampton, die einen Anschlag auf Heinrich plante, als dieser zu seiner Invasion von Frankreich aufbrach. Als die Verschwörung aufflog, wurden Scrope und seine Mitverschwörer verhaftet und hingerichtet. Als Hochverräter wurde er durch die Straßen von Southampton geschleift, ehe er exekutiert wurde.[2]

Sein Adelstitel wurde ihm aberkannt, aber schließlich 1426 für seinen jüngeren Bruder John Scrope wiederhergestellt.

Literarische Figur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 102
  2. Royle, Trevor: The Wars of the Roses; England´s first civil war. Abacus, London, 2009, ISBN 978-0-349-11790-4, S. 122

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eintrag zu Henry le Scrope, 3rd Lord Scrope (of Masham) auf der Website thepeerage.com, gesehen am 26. Juli 2015 (englisch)
Vorgänger Amt Nachfolger
Stephen Scrope Baron Scrope of Masham
1406–1415
John Scrope
(ab 1426)