Heorhij Prokopenko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heorhij Prokopenko Schwimmen
Georgy Prokopenko 1966b.jpg
Persönliche Informationen
Name: Heorhij Jakowytsch Prokopenko
Nation: Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Schwimmstil(e): Brustschwimmen
Verein: Dynamo Lwiw
Geburtstag: 21. Februar 1937
Geburtsort: Kobeljaky, Sowjetunion
Sterbedatum: 5. Mai 2021
Größe: 1,80 m
Gewicht: 71 kg
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Europameisterschaften 3 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze

Heorhij Jakowytsch Prokopenko (ukrainisch Георгій Якович Прокопенко; * 21. Februar 1937 in Kobeljaky; † 5. Mai 2021) war ein sowjetischer Schwimmer.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heorhij Prokopenko wurde in Kobeljaky geboren und zog 1946 mit seiner Familie nach Lwiw. 1951 begann er mit dem Schwimmsport und studierte dort bis 1959 an der Staatlichen Universität für Körperkultur. Bei den Olympischen Sommerspielen 1960 in Rom belegte er im Wettkampf über 200 m Brust den zehnten Platz. Zwei Jahre später wurde er über die gleiche Distanz Europameister. Bei seiner zweiten Olympiateilnahme in Tokio 1964 gewann er im Wettkampf über 200 m Brust die Silbermedaille und wurde im 4 × 100-m-Lagen-Staffelwettkampf Vierter. 1966 folgten dann zwei weitere Europameistertitel (200 m Brust und 4 × 100 m Lagen).

Während seiner Karriere stellte Prokopenko vier Welt- und elf Kontinentalrekorde auf.

Auf nationaler Ebene wurde Prokopenko sechsfacher Meister: 1960, 1964 und 1965 über 200 m Brust; 1962, 1964, 1966 über 100 m Brust.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Heorhij Prokopenko – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Умер Георгий Прокопенко – призер Олимпиады и автор техники плавания брассом с "поздним" вдохом. Abgerufen am 5. Mai 2021 (ukrainisch).