Herbert Lange (Publizist)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Herbert Lange (* 9. August 1908 in Dresden; † 19. Mai 1971 in Schärding) war ein deutsch-österreichischer Maler, Zeichner, Schriftsteller, Journalist und Publizist.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lange studierte Philosophie und Psychologie an den Universitäten Wien und Dresden. Er lebte ab 1939 in Linz, später in Wernstein am Inn. Er war u. a. Mitglied des Österreichischen P.E.N.-Clubs, der Akademie der darstellenden Künste Hamburg und der Innviertler Künstlergilde. Lange Zeit wirkte er als Kulturredakteur der Oberösterreichischen Nachrichten.[1] Lange verfasste zahlreiche Biografien, die in den einschlägigen oberösterreichischen Zeitungen, Zeitschriften und Jahrbüchern veröffentlicht wurden:[2]

Notring-Jahrbuch
Jahrbuch der Innviertler Künstlergilde
  • Herbert Dimmel, Mattighofen, 1958, S 13 bis 17
  • Im Alleingang zum Olymp. Mein Bild vom Menschen und Maler Professor Rudolf Steinbüchler, 1960/61, Mattighofen 1961, S 15 bis 17
Oberösterreichische Nachrichten
  • Zum 50. Geburtstag des oberösterreichischen Malers Professor Fröhlich, Nr. 111, Linz, 1960
  • Mit Hubert Razinger: Unsere Maria von Peteani ist gestorben, Nr. 175, Linz, 1960, detto im Tagblatt und in den Mühlviertler Nachrichten
  • Mit Otto Wutzel: Professor Anton Lutz feiert den Sechzigsten, Nr. 41, Linz, 1954, detto in Linzer Volksblatt, Tagblatt und in der Zeitschrift des Oberösterreichischen Landeslehrervereins
  • Mit Otto Wutzel, Hanns H. Pilz und Hans-Heinz Köge: Zur anderen Seite und darüber hinaus. Für Professor Alfred Kubin, der am 10. April 1957 in Zwickledt seinen 80. Geburtstag feiert, Nr. 82, Linz, 1957, detto in Tagblatt, Mühlviertler Bote, Steyrer Zeitung und Neue Warte am Inn
  • Mit Stephan Linhardt und Axel Leskosdiek: Alfred Kubin reifte der anderen Seite zu. Die letzte Lebenszeit des großen österreichischen Künstlers blieb der Umwelt verborgen, Nr. 192, Linz, 1959, detto in Linzer Volksblatt, Neue Zeit, Tagblatt und Neue Warte am Inn
  • Mit Otto Wutzel und Hans Weirathmüller: Tausend Jahre christliche Kunst in Oberösterreich, Nr. 120, Linz, 1950, detto in Linzer Volksblatt, Die Österreichische Furche, Tagblatt, Christliche Kunstblätter und Linzer Kirchenblatt
  • Mit Otto Wutzel und Rudolf Litschel: Sein Ziel unbeirrt und in Treue erreicht. Zum 70. Geburtstag des Malers Professor Anton Lutz am 19. Februar, Nr. 40, Linz, 1964, detto in Oberösterreichischer Kulturbericht und Linzer Volksblatt
  • Mit Otto Wutzel: Professor Alfred Kubin - 75 Jahre, Nr. 86, Linz, 1952, detto in Linzer Volksblatt und Rieder Volkszeitung
  • Mit Franz Pühringer: Fanny Newald zum 70., Nr. 7, Linz, 1963, detto in Oberösterreichischer Kulturbericht
  • Alfred Kubin und "Die andere Seite". Zur fünften Wiederkehr des Todestages unseres unvergessenen Donaumeisters am 20. August 1964, Nr. 192, Linz, 1964
  • Alois Dorn, Besuch im Atelier X, Nr. 10, Linz, 1962
  • Als Hilfsarbeiter und Künstler in Lenzing, Ragimund Reimesch, Wanderer aus dem siebenbürgischen Kronstadt und seine Verwandlung in Oberösterreich, Nr. 14, Linz, 1959
  • Herbert und Johanna Fladerer, Besuch im Atelier IX, Nr. 268, Linz, 1961
  • Hermann Bahr zwischen vorgestern und übermorgen, Nr. 31, Linz, 1959
  • Mit Heinrich Haider: In memoriam Prof. Franz von Zülow, Nr. 53, Linz, 1963, detto in Mühlviertler Heimatblätter, Linzer Volksblatt und Mühlviertler Nachrichten
  • Johann Hazod, der Maler, Nr. 78, Linz, 1951, detto im Tagblatt
  • Klothilde und Lotte Rauch, Besuch im Atelier XI, Nr. 58, Linz, 1962
  • Lass mich in dem Elend meines Hauses nicht im Stiche! Das tragische Ende Adalbert Stifters, Zur 90. Wiederkehr seines Todestages, Nr. 22, Linz, 1958
  • Die Lambacher Malerin Margarethe von Pausinger ist gestorben, Nr. 34, Linz, 1956
  • Mit Wolfgang Jungwirth, Hans Weirathmüller und Otto Wutzel: Wilhelm Dachauer, Nr. 48, Linz, 1951, detto in Oberösterreichischer Kulturbericht, Linzer Volksblatt, Tagblatt, Neue Warte am Inn, Rieder Volkszeitung
Tausend Jahre Österreich, Wien 1974
  • Alfred Kubin, Band 3, S 378 bis 386
Linz Aktiv
  • Alfred Kubin und der Eselskopf, Heft 2, Linz, 1962, S 35 bis 36
  • Frohsinn im "Frohsinn", Gesellige Veranstaltungen der Linzer Liedertafel "Frohsinn", Heft 16, Linz, 1965, S 44 bis 49
  • "Geliebter Leser, oder wer du bist ...", Über das Linzer Schulertürl und Johann Beer aus St. Georgen im Attergau, Heft 26, 1968, S 34 und 35
  • Kunst und Künstler in der Gesellschaft. Zum zehnjährigen Bestehen des Kulturringes der Wirtschaft Oberösterreichs, Heft 8, Linz, 1963, S 12 bis 15
  • Linzer Aktivposten, Herbert Bayer, Architekt, Graphiker und Maler in Amerika, Heft 9, Linz, 1963, S 29 bis 33
  • Linzer Aktivposten, Rudolf Hoflehner, Heft 5, Linz, 1962, S 26 bis 29
  • Marianne Willemer, die Linzerin in Frankfurt. Anlässlich einer neuen Auflage des Briefwechsels zwischen Goethe und dem Ehepaar von Willemer, Heft 20, Linz, 1966 S 35 bis 38
  • 100 Jahre Linzer Feuerwehr, Heft 18, Linz, 1966,
Ausstellungskatalog
  • Versuch einer Umschreibung, Sonderschau vom 12. Februar bis 12. März 1944, Herausgeber: Kulturamt Ried im Innkreis, 1944, S. 8.
  • Fritz Fröhlich, Neue Galerie der Stadt Linz, Wolfgang-Gurlitt-Museum, in Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung der oberösterreichischen Landesregierung (Einführung), Linz, 1968
  • Karl Mostböck, Galerie Autodidakt, Wien 1966 (Text)
Vierteljahresschrift des Adalbert-Stifter-Institutes
  • Der beschriebene Tännling, Jg. 7, Linz, 1958, S 27 bis 32
  • Der letzte Brief, Jg. 19, Folge 3/4, Linz, 1970, S 161 bis 162, Brief Stifters an Gustav Heckenast
Oberösterreich, Landschaft, Kultur ...
  • Der Künstler und sein Ort, Alfred Kubin in Zwickledt, Jg. 20, Heft 2, Linz, 1970, S 61 bis 74
Kunstjahrbuch der Stadt Linz
  • Josef Wimmer, Künstler aus der Seele Kraft, Linz, 1963, S 88 bis 96

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Leben in Linz. Ein Lesebuch. Unter Verwendung amtlicher Unterlagen herausgegeben, Linz, 1961, 191 Seiten, 114 Seiten Abbildungen
  • Linz, Linz, 1967 (Linz an der Donau. Linz on the Danube. Linz sur le Danube, Schriftleitung, Linz, 1967)
  • Die Donaustadt Österreichs, Linz, Linz, 1964, 153 Seiten, Text deutsch, englisch und französisch
  • Mit Maria von Peteani: Es war einmal ... in Linz ... in Ischl, Linz, 1963
  • Mit Marga Pollack: Der Altar von Kefermarkt, Linz, 1959, Wien, 1964
  • Leben in Linz - Der Magistrat, Linz, 1961
  • Halali! - Moorbad Neydharting, 1958
  • Kleine Leute - leider mit Gefühl, Innsbruck, 1958
  • Mit Otto Siegl: Ein- und Ausklang, Chor-Partituren, 1958
  • Mit Robert Schollum: Drei englische Volkslieder: 1. Altenglisches Schäferlied, 2. Frischer Wind, Chor-Partitur, 1956
  • Mit Helmut Eder: Landsknechtlieder: Landsknechte, Die Verzweifelten, Chor-Partituren, 1956
  • Speckwastl in Afrika, Wien 1955
  • Eine völlig nebensächliche Figur, 1953
  • Die Geschichte vom Brot, Linz, 1951
  • Der Auferstandene, 1949
  • Das poetische Zeitalter, Linz, 1948

Ausstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Peter Kraft (Journalist): Kunstpädagoge einer wachsenden Stadt, Herbert Lange zum 60. Geburtstag, in: Oberösterreichischer Kulturbericht, Folge 28, Jahrgang 22, Linz, 1968
  • Walter Pollack: Herbert Lange zum Gedenken, in: Jahrbuch der Innviertler Künstlergilde, 1971/2, Ried im Innkreis 1971, S 61 bis 63
  • Eduard Wiesner: Herbert Lange, in: Wernstein am Inn. Ein Heimatbuch, Wernstein, 1985, S 204 bis 207
  • Karl Kleinschmidt: Herbert Lange, in: Vierteljahresschrift des Adalbert-Stifter-Instituts des Landes Oberösterreich, Jahrgang 21, 1972, Folge 1/2, S 14 und 15
  • Peter Kraft (Journalist): Kunstkritiker über den Tag hinaus. Zum Tod von Prof. Herbert Lange, in: Oberösterreichischer Kulturbericht, Folge 12, Jahrgang 25, Linz, 1971
  • Erinnerungen an Herbert Lange, 80. Geburtstag des Publizisten, in: Linz aktiv, Heft 107, Linz, 1988, detto in Linz kulturell, Rieder Volkszeitung
  • Professor Herbert Lange †, in: Amtsblatt der Landeshauptstadt Linz, Nr. 11, Linz, 1971, S 163 und 164
  • Walter Knoglinger: Prof. Herbert Lange †, in: Linz aktiv, heft 39, Linz, 1971, Seite 49

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Berufstitel Professor
  • Benennung des Herbert-Lange-Wegs in Wernstein am Inn

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nachlässe in Österreich, Herbert Lange, in: Datenbank der Österreichischen Nationalbibliothek
  2. Bibliografie zu Herbert Lange im Forum OoeGeschichte.at
  3. Ausstellungsbeschreibungen im Oberösterreichischen Kulturbericht, Jahrgang 30, 1976, Folge 12, detto in der Neuen Warte am Inn, Jahrgang 96, 1976, Nr. 21, Rieder Volkszeitung, Jahrgang 86, 1976 Nr. 21,22