Herbert Waas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herbert Waas
Spielerinformationen
Geburtstag 8. September 1963
Geburtsort PassauDeutschland
Größe 176 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1981–1982 TSV 1860 München 35 (11)
1982–1989 Bayer 04 Leverkusen 209 (72)
1989–1991 FC Bologna 52 0(6)
1991–1992 Hamburger SV 33 0(2)
1992 FC Bologna 0 0(0)
1992–1994 FC Zürich 69 (19)
1994–1995 Dynamo Dresden 5 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1983 Olympia-Auswahlmannschaft 1 0(1)
1983–1988 Deutschland 11 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Herbert Waas (* 8. September 1963 in Passau) ist ein ehemaliger deutscher Fußballnationalspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Profikarriere begann beim TSV 1860 München in der 2. Fußball-Bundesliga. Er erzielte dort in 35 Spielen elf Tore. Von 1982 bis 1990 spielte Waas für Bayer 04 Leverkusen, anschließend beim FC Bologna, beim Hamburger SV, beim FC Zürich und bei Dynamo Dresden. Dabei erzielte er 74 Tore in 247 Bundesligaspielen, in der Schweiz 19 Treffer. Zwischen 1983 und 1988 kam er auf elf Nationalmannschaftseinsätze, bei denen er ein Tor erzielte. Für die Olympia-Auswahlmannschaft bestritt er 1983 gegen Israel sein einziges Spiel und erzielte beim 2:0 ein Tor.

1988 gewann er mit Bayer 04 Leverkusen den UEFA-Pokal. Im Final-Rückspiel gegen Espanyol Barcelona gehörte er im entscheidenden Elfmeterschießen zu den Torschützen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]