Hercules Ultra 80

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hercules
Hercules Ultra 80.jpg
Ultra 80 LC / AC
Hersteller Hercules
Produktionszeitraum 1981 (AC: 1982) bis 1983
Klasse Leichtkraftrad
Motordaten
Zweitaktmotor, wassergekühlter Einzylindermotor
(AC: luftgekühlt)
Hubraum (cm³) 80
Leistung (kW/PS) LC: 6,3 / 8,5 bei 6.000/min
AC: 6,1 / 8,3 bei 6.000/min
Drehmoment (N m) LC: 10 bei 6000/min
AC: 9,6 bei 5500/min
Höchst­geschwindigkeit (km/h) 80
Getriebe 5-Gang
Antrieb Kettenantrieb,
Bremsen LC=Doppelscheibenbremse (AC=Einscheibenbremse)
hi. Trommelbremse
Radstand (mm) 1230
Maße (L × B × H, mm): 1.915 × 730 × 1210
Leergewicht (kg) 110 (AC=104)

Hercules Ultra 80 war eine Baureihe von Leichtkrafträdern des deutschen Herstellers Hercules.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hercules Ultra 80 war eine Neuentwicklung für die ab 1981 eingeführte Klasse der Leichtkrafträder [siehe den Artikel Hercules (Fahrzeughersteller)]. Die 1981 erschienene Ultra80 LC (LC = Liquid Cooled) hatte einen wassergekühlten Motor, Doppelscheibenbremsen vorne, 12-Volt-Elektrik und eine Cockpitverkleidung.[1]

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1982 kam als günstigeres Modell die Ultra80 AC (AC = Air Cooled) mit einem luftgekühlten Motor, einer einzelnen Scheibenbremse vorne, 6-Volt-Elektrik und einer kleinen Lampenverkleidung auf den Motorrad-Markt.
  • Zusätzlich gab es noch zwei Choppermodelle, die Ultra80 Chopper mit wassergekühltem Motor und die Ultra80 AC Chopper mit luftgekühltem Motor.
  • Außerdem gab es noch die Ultra RS 80 mit Sportsitzbank, Motorverkleidung und wassergekühltem Motor und die Ultra RS 80 AC, mit luftgekühltem Motor aber ohne Motorverkleidung.
  • Weiterhin gab es die Ultra 80 F als Fahrschul Modell. Diese wurde ohne Cockpitverkleidung ausgeliefert. Dafür hatte diese aber einen H4 Scheinwerfer und ab Werk das Schild " Fahrschule" am Heckbürzel montiert. Farben waren der F in Silber und Rotmetallic lieferbar

Die Höchstgeschwindigkeit betrug bei allen Modellen 80 km/h.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Herculesprospekt Das Starke Programm, Gesamtübersicht von ~1982 (Nr. P 00 282 009 72 07)