Herman Vanderpoortenstadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herman Vanderpoortenstadion
„Het Lisp“
Herman Vanderpoortenstadion
Haupttribüne des Herman Vanderpoortenstadion
Daten
Ort BelgienBelgien Lier, Belgien
Koordinaten 51° 8′ 39″ N, 4° 34′ 25″ O51.1441666666674.5736111111111Koordinaten: 51° 8′ 39″ N, 4° 34′ 25″ O
Eröffnung 1925
Renovierungen 2000, 2009
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 14.538
Verein(e)

Lierse SK

Veranstaltungen
  • Spiele des Lierse SK

Das Herman Vanderpoortenstadion ist das Heimstadion des belgischen Fußballclubs Lierse SK in der flämischen Stadt Lier, Provinz Antwerpen. Es trägt den Spitznamen „Het Lisp“ und ist unweit des Flusses Kleine Nete gelegen.

Geschichte[Bearbeiten]

Seit 1925 spielt der Lierse SK im Vanderpoortenstadion. Die Spielstätte ist nach dem belgischen Politiker Herman Vanderpoorten benannt; der im September 1984 starb. Heute hält das Stadion 14.538 Plätze für die Besucher bereit. Es gibt 10.227 überdachte Sitzplätze und 4.311 unüberdachte Stehplätze. Des Weiteren ist die Sportstätte mit drei Logen, 102 VIP-Plätzen und 522 Business-Sitzen ausgestattet. In der zuletzt im Jahr 2009 renovierten Anlage stehen 56 Arbeitsplätze für die Journalisten und Reporter bereit.[1][2] Nach der Renovierung bestehen Pläne die drei älteren Tribünen abzureißen und zu ersetzen; ein Zeitplan dafür steht aber nicht fest.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Informationen zum Stadion (niederländisch)
  2. Liste belgischer Stadien