Hermann-Peter Eberlein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hermann-Peter Eberlein (* 1957 in Wuppertal) ist ein evangelischer Pfarrer und Kirchenhistoriker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eberlein studierte Geschichte, Theologie und Philosophie in Köln, Bonn und Heidelberg. Von 1981 bis 1983 war er Vikar in Saarbrücken und von 1983 bis 1985 Pastor und Pfarrverwalter in Wuppertal, seither ist er dort Pfarrer. Nach der Promotion 1989 in Heidelberg mit einer Arbeit über Franz Overbeck war er von 2001 bis 2002 und von 2012 bis 2013 Lehrbeauftragter für Kirchengeschichte an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal und von 2006 bis 2007, von 2011 bis 2012 und von 2016 bis 2017 an der Universität Wuppertal. Seit 2018 nimmt er den Lehrauftrag für Rheinische Kirchengeschichte an der Universität Bonn wahr.

Er ist Mitglied des Forum Vormärz Forschung, der Kommission für Kirchengeschichte der Evangelischen Kirche im Rheinland sowie Mitherausgeber des Jahrbuchs für Evangelische Kirchengeschichte im Rheinland und der Schriftenreihe des Vereins für Rheinische Kirchengeschichte. Regelmäßig publiziert er Rezensionen in der Theologischen Zeitschrift der Universität Basel und Artikel in der Berliner Weltbühne-Nachfolgerin "Das Blättchen".

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Autor:

  • Theologie als Scheitern? Franz Overbecks Geschichte mit der Geschichte, Essen 1989 (zugleich Diss. theol. Heidelberg 1988). ISBN 3-89206-309-5.
  • Flamme bin ich sicherlich! Friedrich Nietzsche, Franz Overbeck und ihre Freunde, Köln 1999. ISBN 3-932050-15-0.
  • Album ministrorum der Reformierten Gemeinde Elberfeld. Prediger und Pastoren seit 1552. Bonn 2003 (SVRKG 163). ISBN 3-7749-3225-5.
  • Wi(e)der 'Barmen'. Eine Abrechnung aus Anlaß des siebzigsten Jahrestages der Verabschiedung der Barmer theologischen Erklärung. In: MEKGR 54 (2005), S. 315–329.
  • Bruno Bauer. Vom Marx-Freund zum Antisemiten, Berlin 2009. ISBN 978-3-320-02180-1.

Als Herausgeber:

  • 444 Jahre evangelische Kirche in Elberfeld. Vorträge anläßlich der Eröffnung der Historischen Bibliothek im Kirchenkreis Elberfeld im Sommer 1996, Köln 1998 (SVRKG 127). ISBN 3-7927-1692-5.
  • Peter Lo: Einfältiges Bekenntnis. Abendmahlstraktat an die Christen in Elberfeld von 1556, Waltrop 2002. ISBN 3-933688-80-9.
  • mit Sylvia Engels: Die tausendjährige Geschichte der Alten reformierten Kirche. Prisma der Stadt- und Kirchengeschichte Elberfelds, Kamen 2009. ISBN 978-3-89991-094-0.
  • mit Andreas Metzing, Andreas Mühling und Gerd Rosenbrock: Die rheinischen Unionskatechismen. Texte und Kommentar gemäß Beschluss der Landessynode 2005, Düsseldorf 2010 (Schriften des Archivs der Evangelischen Kirche im Rheinland 37). ISBN 978-3-930250-50-9.
  • mit Daniela-Nadine Reiher: Hermann Klugkist Hesse: Elberfeld und seine Kirche im Mittelalter und im Dreißigjährigen Krieg, Kamen 2013. ISBN 978-3-89991-147-3.
  • mit Daniela-Nadine Reiher: Hermann Klugkist Hesse / Ernst Hense: Die reformierte und die lutherische Gemeinde Elberfeld, Kamen 2014. ISBN 978-3-89991-155-8.
  • Evangelische Kirchengeschichte im Rheinland, Bd. 2: Territorialkirchen und protestantische Kultur 1648–1800, Bonn 2015 (SVRKG 173/2). ISBN 978-3-7749-3938-7.
  • mit Daniela-Nadine Reiher: Hermann Klugkist Hesse: Elberfeld und seine reformierte Gemeinde im 17. Jahrhundert, Kamen 2018. ISBN 978-3-89991-204-3.
  • mit Daniela-Nadine Reiher: Hermann Klugkist Hesse: Elberfeld und seine Kirche im Jahrhundert der Reformation, Kamen 2019. ISBN 978-3-89991-209-8.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Markus Risch: Wi(e)der 'anything goes'. Anfragen an Hermann-Peter Eberlein. In: MEKGR 55 (2006), S. 421–426.
  • Thomas Martin Schneider: Zwischen historischem Dokument und Bekenntnis. 75 Jahre Barmer Theologische Erklärung. In: Pastoraltheologie 98 (2009), S. 138–156.
  • Manfred Lauermann: Bruno Bauer nach zweihundert Jahren – ein Forschungsbericht. In: Marx-Engels-Jahrbuch 2010, S. 163–172.
  • Kirchliches Jahrbuch der Evangelischen Kirche in Deutschland Bd. 141/1 (2014): Dokumente zum kirchlichen Zeitgeschehen, Gütersloh 2017, S. 167–173.
  • Thomas Martin Schneider: Wem gehört Barmen? Das Gründungsdokument der Bekennenden Kirche und seine Wirkungen, Leipzig 2017.
  • Andreas Mühling: Die Rezension "Thomas Manns amerikanische Religion" und ihre Nachwirkung – Reaktionen auf eine Buchbesprechung Hermann-Peter Eberleins. In: JEKGR 67 (2018), S. 237–238.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]