Hermann Baur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Innenraum der Don-Bosco-Kirche in Basel
Bruder-Klaus-Kirche in Birsfelden
Kirchturm von Notre-Dame de la Prévoté in Moutier
Neue Mutterhauskirche St. Vinzenz im Kloster Untermarchtal

Hermann Baur (* 25. August 1894 in Basel; † 20. Dezember 1980 in Binningen) war ein Schweizer Architekt. Er wird zu den bedeutendsten Schweizer Kirchenbauarchitekten im 20. Jahrhundert gerechnet.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baur wurde als Sohn eines Schreinermeisters geboren. Nachdem er von 1910 bis 1917 eine Lehre beim Basler Baumeister Rudolf Linder absolvierte, hospitierte er 1918 bis 1919 an der ETH Zürich bei Karl Moser und Hans Bernoulli. Ab 1921 war er im Elsass tätig, bis er sich 1927 in Basel mit einem eigenen Büro selbständig machte.

Von 1938 bis 1944 war Baur Präsident des Bundes Schweizer Architekten (BSA).

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
siehe Disk

Er war Mitgründer der Zeitschrift «Das Werk», dem gemeinsamen Verbandsorgan von BSA, Schweizerischer Werkbund (SWB) und Schweizerischer Kunstverein (SKV). Von 1948 bis 1958 war er Präsident der Redaktionskommission des Blattes.

Von 1959 bis 1964 hielt Hermann Baur Gastvorlesungen an der ETH Zürich.

Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Baurs Plänen wurden mehrere bis heute im Stadtbild von Basel signifikante Bauten der öffentlichen Hand sowie Siedlungsbauten geschaffen.

Darüber hinaus zeichnete Hermann Baur insbesondere verantwortlich für über 30 katholische Kirchenneubauten. Inspiriert von Le Corbusiers Kirche Notre Dame du Haut in Ronchamp entwickelte Baur statt der konventionellen rechteckigen Grundrisse durch eine Schalenbauweise einen bewegten Kirchenraum, der damit auch eine neue, moderne, inhaltliche Aussage transportiert. «Die freie plastische Formgebung ergibt einen starken Kontrast zur umliegenden Bebauung. Das 'Ganz-Andere', das Sakrale des Kirchenbaues, wird auch von aussen spürbar. Aber was da aussen getan worden ist, musste auch Antwort sein auf die geistige Situation und ihre Anforderungen: Es galt, eine Ekklesia, einen Versammlungsraum, zu schaffen, in dem sich die Gläubigen in Gemeinschaft zur Feier der Liturgie besammeln sollten.» (Hermann Baur über die Bruder-Klaus-Kirche in Birsfelden)

Bauten (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Carmen Humbel: Hermann Baur (1894–1980): ein Architekt mit ethischer Gesinnung im Aufbruch zur Moderne, Diss. ETH Zürich, 1997.
  • H. A. Brütsch, A. Hofmann, C. Humbel, et al. (Beiträge): Hermann Baur 1894–1980: Architektur und Planung in Zeiten des Umbruchs. Eine Ausstellung im Architekturmuseum Basel vom 27. August bis 30. Oktober 1994. Architekturmuseum Basel, 1994, ISBN 978-3-905065-24-4.
  • Plan + Bau. 50 Jahre Architektur am Beispiel Hermann Baur (17.10.–16.11.1975) (Begleitband zur Ausstellung am Gewerbemuseum/Museum für Gestaltung), Basel 1975.
  • Neue Schweizerische Kirchenbauten (Werner Moser, Hermann Baur, Fritz Metzger). In: Bauen und Wohnen 12/1949, Themenheft Wiederaufbau – Kirchenbau, Otto Maier Verlag, Ravensburg 1949.
  • Gonsalve Mainberger (Übersetzung): Kirchenbauten von Hermann Baur und Fritz Metzger, (Sakrale Kunst, Bd. 2), Würzburg: Echter-Verlag, 1956 (auch Zürich: NZN Buchverlag, 1956).
  • Hermann Baur: Bauliche Entwicklung und Wandlungen auf dem Bruderholz. In: Basler Stadtbuch, Bd. 88 (Berichtsjahr 1968), 1967, S. 296–304.
  • Fabrizio Brentini: Für eine Einheit von Architektur und Kunst. Zum hundertsten Geburtstag von Hermann Baur (1894–1980). Basler Stadtbuch, Bd. 115 (Berichtsjahr 1994), 1995, S. 163–167

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hermann Baur – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien