Hermann Breucker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Trauernde, Marl

Hermann Breucker (* 1911 in Waltrop; † 1974 ebenda) war ein deutscher Grafiker und Bildhauer.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seiner Ausbildung als Drucker und Setzer erfuhr er eine Förderung durch die Bochumer Kunstsammler-Familie Gröppel. Er unterlag einem Ausstellungsverbot als entarteter Künstler, war sechs Jahre Soldat an der Ostfront und kam danach in Kriegsgefangenschaft.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]