Hermann Schreibmüller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hermann Schreibmüller (* 6. September 1874 in Passau; † 8. Januar 1956 in Ansbach) war ein deutscher Gymnasiallehrer und Historiker.

Schreibmüller betrieb philologische, historische und pädagogische Studien und trat 1898 als Gymnasiallehrer in den Schuldienst ein. Sein Beruf führt ihn nach Schweinfurt, Kaiserslautern, Landau in der Pfalz und Ansbach. Er veröffentlichte 1905 die Geschichte der Landvotgei im Speyergau und 1911 eine grundlegende Arbeit über die Pfälzer Reichsministerialen sowie weitere Studien über die pfälzische, fränkische und bayrische Geschichte. 1922 verlieh ihm die philosophische Fakultät der Universität Heidelberg den Grad des Ehrendoktors.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Landkreis Kaiserslautern (Hrsg.), Heimatführer der deutschen Landkreise – Landkreis Kaiserslautern, Bonn: Wilhelm Stolfuß Verlag, 1968, S. 257.