Herning Kommune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dänemark Herning Kommune
Wappen von Herning Kommune Lage von Herning Kommune in Dänemark
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Midtjylland
Einwohner: 88.917 (2019[1])
Fläche: 1.321,10 km² (2014[2])
Bevölkerungsdichte: 67 Einwohner je km²
Kommunenummer: 657
Sitz der Verwaltung: Herning
Anschrift: Torvet
7400 Herning
Bürgermeister: Lars Krarup
(Venstre)
Website: www.herning.dk
Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Bild fehlt

Herning Kommune ist eine Kommune in Jütland, Dänemark. Sie entstand am 1. Januar 2007 im Zuge der Kommunalreform durch Vereinigung der „alten“ Herning Kommune mit den bisherigen Kommunen Aulum-Haderup, Trehøje und Aaskov.

Herning Kommune besitzt eine Gesamtbevölkerung von 88.917 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019)[1] und eine Fläche von 1.321,10 km²[2]. Sie ist Teil der Region Midtjylland. Verwaltungssitz ist Herning.

Ortschaften in der Kommune[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

lfd. Nr. Ort Einwohner
1 Herning 50.039
2 Sunds 4101
3 Vildbjerg 4051
4 Aulum 3268
5 Kibæk 2707
6 Gullestrup 1911
7 Sønder Felding 1470
8 Sørvad 1083
9 Ilskov 741
10 Ørnhøj 716

Kirchspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Kommune liegen folgende Kirchspiele (Sogn) der dänischen Volkskirche:

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Zugehörigkeit für einige Gemeinden unklar durch Tabellenformat
Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Nr. Kirchspiel Einwohner[3] Ortschaft Einwohner[1]
Arnborg Sogn 928 Arnborg 661
Assing Sogn 3.380 Kibæk 2707
Aulum Sogn 4.152 Aulum
Høgild

306
Fasterholt Sogn 438 Fasterholt 361
Feldborg Sogn 822 Feldborg 560
Fredens SognA 6.620
Gjellerup SognA 8.757
Grove Sogn 173
Gullestrup Sogn 1.956 Gullestrup 1911
Haderup Sogn 1.019 Haderup 639
Haunstrup Sogn 358 Havnstrup 0
Hedeager SognA 4.547
Herning SognA 8.556 HerningA 50.039
Hodsager Sogn 774 Hodsager 422
Ilderhede Sogn 483 Stakroge 245
Ilskov Sogn 961 Ilskov 741
Karstoft Sogn 412
Kollund Sogn 340
Kølkær Sogn 955 Kølkær 572
Nørre Omme Sogn 0 Nørre Kollund 0
Nøvling Sogn 991 Skibbild 696
Rind SognA 5.846
Sankt Johannes SognA 6.930
Simmelkær Sogn 506 Simmelkær 290
Sinding Sogn 0 Sinding 264
Skarrild Sogn 586 Skarrild 292
Snejbjerg SognA 4.581
Studsgård Sogn 812 Studsgård 459
Sunds Sogn 4.579 Sunds 4101
Sønder Felding Sogn 1.927 Sønder Felding 1470
Timring Sogn 1.221 Timring 695
Tiphede Sogn 192
Tjørring SognA 5.957
Vildbjerg Sogn 4.486 Vildbjerg 4051
Vind Sogn 533 Vind 224
Vinding Sogn 1.715 Sørvad 1083
Ørnhøj Sogn 1.194 Ørnhøj 716
Ørre Sogn 0
Ørre-Sinding Sogn 892

A Herning erstreckt sich über die Kirchspiele Fredens, Gjellerup, Hedeager, Herning, Sankt Johannes, Snejbjerg, Rund und Tjørring.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Herning Kommune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BEF44: Folketal pr. 1. januar fordelt på byer (dänisch)
  2. a b Statistikbanken -> Geografi, miljø og energi -> ARE207: Areal efter område (dänisch)
  3. Statistikbanken -> Befolkning og valg -> KM1: Befolkningen 1. januar, 1. april, 1. juli og 1. oktober efter sogn og folkekirkemedlemsskab (dänisch)