Herz-Jesu-Kirche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herz-Jesu-Kirche ist eine Bezeichnung zahlreicher, vor allem römisch-katholischer Kirchen, die dem Patrozinium des Heiligsten Herzens Jesu als Ursprung der Sakramente der Kirche geweiht sind.

Der Name in anderen Sprachen
englisch Sacred Heart, spanisch Sagrado Corazón französisch Sacré-Cœur, italienisch Sacro Cuore [di Gesù], Santo Cuore, chinesisch 聖心 / 圣心, Pinyin shèngxīn, portugiesisch Sagrado Coração
Titelkirchen, Kathedralkirchen (Bischofskirchen), Basiliken, Sanktuarien und ähnliche, sowie zentrale Wallfahrtskirchen

Albanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herz-Jesu-Kirche, Tirana, 1865 erbaut, zwischen 1967 und 1990 geschlossen und zwischenzeitlich als Kino genutzt

Algerien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bosnien und Herzegowina[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brasilien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baden-Württemberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herz-Jesu-Kirche in Ettlingen

Bayern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brandenburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bremen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hamburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hessen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mecklenburg-Vorpommern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niedersachsen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordrhein-Westfalen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rheinland-Pfalz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saarland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sachsen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herz-Jesu-Kirche in Völpke

Sachsen-Anhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schleswig-Holstein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thüringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herz-Jesu-Kirche (Weimar)
  • Herz-Jesu (Schierschwende/Eichsfeld)
  • Zum Heiligsten Herzen Jesu (Heilbad Heiligenstadt) im Marcel-Callo-Haus, ehemals Konvikt

Ecuador[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fidschi[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Indien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lettland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Litauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mazedonien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neuseeland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burgenland
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Steiermark
Tirol
Vorarlberg
Wien

Osttimor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Polen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portugal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rumänien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serbien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Togo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tschechien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigtes Königreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten von Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.stfranziskus-bremen.de/kirchen/HJ/index.html
  2. https://www.herz-jesu-hamm.de/kirchen-standorte/detail/1/1/kirchengemeinde-herz-jesu
  3. http://www.katholischekirche-ruegen.de/kirchen/garz/
  4. Homepage. Abgerufen am 28. August 2017.
  5. http://www.herz-jesu-ruenthe.de
  6. Seite über die Santuario Basilica del Sacro Cuore di Gesù in Bussana Sanremo (italienisch). Abgerufen am 7. Juni 2013.
  7. it:Basilica del Sacro Cuore di Cristo Re in der italienischsprachigen Wikipedia
  8. Website der Basilika. Abgerufen am 7. Juni 2013.;
  9. Website der Basilika. Abgerufen am 7. Juni 2013.;