Hidetoki Takahashi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hidetoki Takahashi
Personalia
Geburtstag 11. April 1916
Geburtsort Präfektur FukushimaJapan
Sterbedatum 5. Februar 2000
Sterbeort TokioJapan
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
1937–1940 Waseda-Universität
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1941–1958 Hitachi
Stationen als Trainer
Jahre Station
1955–1956 Waseda-Universität
1957 Japan
1959 Japan U-20
1960–1962 Japan
1970–1976 Hitachi
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Hidetoki Takahashi (jap. 高橋 英辰, Takahashi Hidetoki; * 11. April 1916 in Präfektur Fukushima; † 5. Februar 2000 in Tokio) war ein japanischer Fußballspieler und -trainer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Takahashi spielte in der Jugend für die Waseda-Universität. Er gewann im Jahr 1938 mit Waseda-Universität den Kaiserpokal. Er begann seine karriere bei Hitachi (heute: Kashiwa Reysol). Er spielte dort von 1941 bis 1958.

1957 betreute er die Japanische Fußballnationalmannschaft. 1959 betreute er die U-20-Japanische Fußballnationalmannschaft bei den U-19-Fußball-Asienmeisterschaft 1959. Bei den Weltmeisterschaften 1962/Qualifikation und Asienspiele 1962 fungierte Takahashi als Trainer der japanischen Auswahl.

Am 5. Februar 2000 starb er an Lungenentzündung in Tokio im Alter von 83 Jahren. 2009 wurde er in die Japan Football Hall of Fame aufgenommen.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. footballjapan

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]