Hien-Luong-Brücke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hien-Luong-Brücke (17. Breitenkreis)

Die Hien-Luong-Brücke ist eine Brücke über den Ben Hai-Fluss, Kreis Vĩnh Linh, Provinz Quảng Trị, Bắc Trung Bộ, Vietnam. Die Brücke befindet sich auf dem 17. Breitenkreis. Zwischen den Jahren 1954 bis zur Wiedervereinigung 1975 war es die Demarkationslinie zwischen Nord- und Südvietnam. Die 165 Meter lange Grenzbrücke grenzt die Gemeinden Hien Luong im Norden und Xuan Hoa im Süden. Heute ist die Brücke für den Pkw- und Mopedverkehr gesperrt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 17° 0′ 15″ N, 107° 3′ 5″ O