High School Musical: Das Musical: Die Serie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehsendung
Deutscher TitelHigh School Musical: Das Musical: Die Serie
OriginaltitelHigh School Musical: The Musical: The Series
HSMDMDS.png
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2019
Produktions-
unternehmen
Chorus Boy
Salty Pictures
Länge ca. 30–40 Minuten
Episoden 10 in 1+ Staffeln (Liste)
Genre Dramedy
Musical
Mockumentary
Idee Tim Federle
Erstausstrahlung 8. November 2019 (USA) auf ABC, Disney Channel,
Freeform
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
12. November 2019 auf Disney+
Besetzung
Synchronisation

High School Musical: Das Musical: Die Serie (Originaltitel: High School Musical: The Musical: The Series) ist eine US-amerikanische Jugend-Dramedy im Mockumentary-Stil, die auf der Filmtrilogie High School Musical basiert. Die Premiere der Serie erfolgte in den USA am 8. November 2019 als Vorschau zeitgleich auf den Disney-Sendern ABC, Disney Channel und Freeform. Die reguläre Veröffentlichung der Serie begann am 12. November 2019 auf Disney+ in den USA, Kanada und den Niederlanden, wo diese mit mehreren Synchronfassungen, darunter auch die deutsche, an den Start ging.[1]

Die Serie wurde bereits vor der Ausstrahlung um eine zweite Staffel verlängert.[2] Die Veröffentlichung der Serie im deutschsprachigen Raum erfolgt seit dem 24. März 2020 mit der Einführung von Disney+ in Deutschland.[3] Die ersten zwei Episoden wurden bereits am 20. und 21. März 2020 auf dem Disney Channel als Vorschau gesendet.[4]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Handlung spielt an der East High School der Gegenwart, wo vor fast 15 Jahren der erste Teil der „High-School-Musical“-Filmtrilogie gedreht wurde. Die neue sehr engagierte aber zugleich geheimnisvolle Theaterlehrerin Miss Jenn, die im ersten Teil eine Rolle als Backgroundtänzerin hatte, will als ihr erstes Wintermusical den Film High School Musical inszenieren, um damit die Zugehörigkeit der Schule zur Filmtrilogie zu untermauern. Doch schon sehr bald wird allen bewusst, dass sich die wahren Dramen, Romanzen und Intrigen hinter den Kulissen abspielen.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 9. November 2017 kündigte Disney sein Bestreben an, für seinen damals noch unbenannten Streamingdienst eine Serie basierend auf der Filmtrilogie High School Musical von Peter Barsocchini produzieren zu wollen.[5][6] Am 30. Mai 2018 wurde mitgeteilt, dass Tim Federle als Autor und ausführender Produzent fungieren würde.[7] Am 6. September 2018 wurde bekannt, dass Disney der Produktion einer ersten Staffel mit zehn Folgen stattgegeben hat. Oliver Goldstick sollte als zusätzlicher ausführender Produzent fungieren, während Julie Ashton den Casting-Prozess betreuen sollte. Neben dieser Ankündigung wurde auch bekannt, dass die Serie im Mockumentary-Stil gedreht werden würde. Zusätzlich wurden einige Charakternamen sowie Figurenbeschreibungen veröffentlicht.[8][9] Am 7. Mai 2019 wurde mitgeteilt, dass Goldstick seine Mitwirkung an der Serie wegen „kreativer Differenzen“ beendet habe.[10] Die Serie entsteht in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Disney Channel.[2][11] Im Oktober 2019 wurde die Serie noch vor der Veröffentlichung der ersten Staffel von Disney+ um eine zweite Staffel verlängert.[2] Federle erklärte, dass sich die Handlung der zweiten Staffel nicht um eine Musical-Produktion von High School Musical 2 drehen würde.[12][13] In der zwölf Folgen umfassenden zweiten Staffel soll das Theaterstück Die Schöne und das Biest aufgeführt werden.[14][15]

Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Federle ließ sich für den Mockumentary-Stil der Serie von anderen Produktionen wie Wenn Guffman kommt und Das Büro inspirieren.[12] Er wurde dazu inspiriert, eine Serie zu schaffen, in der Musik das zentrale Thema spielt, und kann hierfür auf seine Erfahrungen als ehemaliger Broadway-Darsteller zurückgreifen.[12][16] Die Serie behandelt auch LGBTQ-Thematiken unter anderem durch die zwei schwulen Figuren Carlos und Seb.[17][18] Seb spielt im Musical die eigentlich weibliche Rolle Sharpay, womit man geschlechterunabhängige Besetzungen thematisiert.[17][18] Die Serie behandelt auch gleichgeschlechtliche Elternschaft durch Ninis Mütter Carol und Dana.[17][18] Neben diesen Thematiken befasst sich die Serie auch mit Themen wie Scheidung und Feminismus.[19]

Casting[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 17. Oktober 2018 wurde bekanntgegeben, dass Joshua Bassett für eine Hauptrolle gecastet wurde.[20] Der Rest der Hauptbesetzung wurde am 15. Februar 2019 bekanntgegeben, darunter Sofia Wylie (Gina), Kate Reinders (Miss Jenn) und Olivia Rodrigo (Nini).[21][22] Im November 2019 bestätigte Federle, dass ein bis dahin ungenannter Darsteller aus den „High-School-Musical“-Filmen durch eine Traum-Sequenz einen Cameo-Auftritt hat.[11][23] Lucas Grabeel, der Ryan Evans spielte, wird in einem Lied neben Reinders gelistet.[24][25]

Dreharbeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Dreharbeiten zur ersten Staffel begannen am 15. Februar 2019 in Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah und endeten am 30. Juni 2019.[26][27] Die Produktion der zweiten Staffel soll Anfang 2020 beginnen.[2] Der Mockumentary-Stil der Serie wird durch Wackelkameras, Handkameras und Zoomen erzeugt, und vom Single-Camera-Setup unterstützt.[28]

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel enthält zehn extra für die Serie erstellte Lieder, von denen in jeder Folge ein neues Lied veröffentlicht wird. Diese werden meist von den Schauspielern live gesungen.[12][29][30] Olivia Rodrigo schrieb das Lied „All I Want“ für die Serie sowie zusammen mit Joshua Bassett und dem Musikproduzenten Dan Book das Lied „Just for a Moment“.[31][32] Federle erklärte, dass sein ursprünglicher Serien-Pitch die Idee beinhaltete, eigene Lieder für die Serie zu texten und zu komponieren.[12] Steve Vincent, der an den „High School Musical“-Filmen mitarbeitete, fungiert als musikalischer Leiter der Serie und beauftragte mehrere Komponisten, neue Lieder zu schreiben.[12][29] Er erhielt auch Einsendungen von Songwritern aus Los Angeles.[29]

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entsteht unter dem Dialogbuch von Peter Wagner sowie unter der Dialogregie von Ruth Deny durch die Synchronfirma FFS Film- & Fernseh-Synchron GmbH in München.[33]

Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Hauptrolle
(Folgen)
Nebenrolle
(Folgen)
Synchronsprecher[33]
Richard "Ricky" Bowen Joshua Bassett 1.01– Benjamin Weygand
Nina "Nini" Salazar-Roberts Olivia Rodrigo 1.01– Paulina Rümmelein
E. J. Caswell Matt Cornett 1.01– Tobias Kern
Miss Jenn Kate Reinders 1.01– Andrea Wick
Ashlyn Caswell Julia Lester 1.01– Zina Laus
Big Red Larry Saperstein 1.01– Adrian Kilian
Gina Porter Sofia Wylie 1.01– Alina Freund
Kourtney Dara Reneé 1.01– Pola Jane O'Mara
Carlos Frankie Rodriguez 1.01– Leonard Rosemann
Mr. Mazzara Mark St. Cyr 1.01– Julian Manuel
Seb Matthew-Smith Joe Serafini 2.01– 1.01–1.10 Jonathan Hutter

Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Nebenrolle
(Folgen)
Synchronsprecher[33]
Natalie Bagley Alexis Nelis 1.01– Pia Amofa-Antwi
Carol Nicole Sullivan 1.01– Claudia Lössl
Dana Michelle Noh 1.01– Eva-Maria Reichert
Malou Jeanne Sakata 1.01– Simone Brahmann
Mike Alex Quijano 1.01– Patrick Schröder
Principal Gutierrez Valente Rodriguez 1.01– Daniel Pietzuch
Lynne Beth Lacke 1.04– Christine Stichler

Gastdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Gastrolle
(Folgen)
Synchronsprecher[33]
Kaycee Kaycee Stroh 1.06 Claudia Schmidt
Lucas Grabeel Lucas Grabeel 1.08 Tim Schwarzmaier

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erst­veröffent­lichung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (Disney+) Regie Drehbuch
1 1 Die Auditions The Auditions 8. Nov. 2019 12. Nov. 20191 Tamra Davis Tim Federle
Ricky kehrt für das neue Jahr in die Schule zurück und entdeckt, dass seine frühere Freundin Nini jetzt mit E. J. zusammen ist, welchen sie im Sommer in einem Theatercamp kennengelernt hat. An ihrem ersten Tag als neue Schauspiellehrerin an der East High kündigt Miss Jenn an, dass die Schule eine Produktion von High School Musical: Das Musical inszenieren wird. Mr. Mazzara warnt Miss Jenn vor der Notwendigkeit, bei der Arbeit professionell zu sein. Nini ist bereit, für das Musical vorzuspielen, nachdem sie normalerweise als Chormitglied teilgenommen hat. Ricky beschließt ebenfalls Vorsprechen, um Nini zu beeindrucken und ihre Beziehung wiederzubeleben. Nini lernt die Austauschschülerin Gina kennen, die sie mit ihren Tanzfähigkeiten einschüchtert. Nini singt mutig für die Rolle von Gabriella Montez vor, indem sie „Start of Something New“ singt, während Ricky für die Rolle von Troy Bolton das Lied vorsingt, das Nini zuvor als Liebeserklärung für ihn geschrieben hat; „I Think I Kinda, You Know“. Verärgert konfrontiert Nini ihn, bevor die Besetzungsliste veröffentlicht wird. Diese enthüllt Ricky und Nini in den Hauptrollen von Troy und Gabriella.
2 2 Die Leseprobe The Read-Through
The Read-Thru (Alternativtitel)
15. Nov. 2019 15. Nov. 20191 Tamra Davis Oliver Goldstick
Miss Jenn beginnt die Proben für das Musical mit einer Leseprobe mit der Besetzung. Nini versucht Ricky auszuweichen, da sie nicht beeindruckt ist, dass er vorgesprochen hat, um näher an sie heranzukommen, anstatt zum Wohle der Produktion. Nini kritisiert Ricky dafür, dass er die Produktion nicht ernst nimmt, was ihn dazu bringt, darüber nachzudenken, aufzuhören. Gina überredet Ricky jedoch, weiterhin an dem Musical teilzunehmen, da sie hofft, dass seine romantischen Versuche Nini dazu veranlassen, aufzuhören, wodurch sie die Rolle der Gabriella übernehmen kann. Dies schlägt fehl, als Nini von Rickys neu entdeckten Bemühungen, die Tanzroutinen zu üben, beeindruckt ist. E. J. ist eifersüchtig darauf, dass Ricky als Troy besetzt wird. Nachdem er den Verdacht hat, dass Ricky Nini hinter seinem Rücken angeschrieben hat, plant er, Ninis Telefon zu stehlen und ihre Nachrichten zu überprüfen. Gina stiehlt Ninis Handy für E. J. und bietet ihm eine Allianz an, um ihm zu helfen, Ricky aus dem Musical zu entfernen, damit er mit Nini Troy spielen kann. Währenddessen erwirbt Miss Jenn eine Requisite aus dem Originalfilm, Gabriellas Handy, welches während der gesamten Show gezeigt wird.
3 3 Die erstklassige Zweitbesetzung The Wonderstudies 22. Nov. 2019 3. Apr. 2020 Tamra Davis Zach Dodes
Im Besitz von Ninis Telefon hört E. J. eine von Herzen kommende Voicemail, die Ricky für sie hinterlässt und löscht sie bevor der das Telefon aus Schuld zum Fundbüro bringt. Nini kommt zu spät zu den Proben, nachdem Gina die Sitzung verschoben hat. Sie weiß, dass Nini das Update nicht erhalten hat, da sie ihr Telefon nicht finden konnte. Nini ist eingeschüchtert, als Gina eine komplizierte Tanzroutine choreografiert. Nini beschließt einige von Ginas Habseligkeiten als Vergeltung zu stehlen, weil sie glaubt, dass sie ihr Handy gestohlen hat. E. J. überredet Nini, die Gegenstände zurückzugeben, und schreibt ein Lied für sie, „A Billion Sorrys“, als er merkt, dass er seine eigenen Handlungen gestehen muss, da er die Voicemail abgehört hat. Ricky verrät Nini, dass E. J. ihr Handy gestohlen hat. In der Zwischenzeit konfrontiert Mr. Mazzara Miss Jenn wegen des von ihr erworbenen Telefons, da er eine Quittung für ihren Kauf findet, nachdem sie behauptet hatte, es sei ein Geschenk von einem der Darsteller des Originalfilms. Mr. Mazzara konfrontiert Miss Jenn, als er herausfindet, dass sie nur ein Statist im Film ist und sie ihre Position an der Schule aufgrund der falschen Behauptung, dass sie eine größere Rolle hatte, bekommen hat. Er drängt sie, ihre Schauspielschüler zu informieren.
4 4 Die Stellprobe Blocking 29. Nov. 2019 10. Apr. 2020 Chad Lowe Margee Magee
Nini konfrontiert E. J. mit dem Wissen, dass er ihr Handy gestohlen hat,+. Er drückt seine Überzeugung aus, dass sie immer noch Gefühle für Ricky hat. Die beiden streiten sich vor einer Probe, was dazu führt, dass die beiden eine gespannte Interpretation von „What I've Been Looking For“ mit E. J. als Zweitbesetzung für Troy singen. Miss Jenn missbilligt, dass die Besetzung die Proben nicht ernst nimmt und bittet die Schüler ihre persönlichen Probleme zu lösen. E. J. versucht sich zu entschuldigen, aber Nini blockiert seine Telefonnummer und beschließt mit ihm Schluss zu machen. Rickys Mutter kehrt nach Hause zurück und zeigt, dass sie und sein Vater sich trennen und sie nach Chicago ziehen wird. Ricky ist merklich verletzt von den Nachrichten und plant, die Nacht bei Big Red zu verbringen. Da er bei ihm nicht schlafen kann, beschließt er nach einem Gespräch mit Carol, Ninis Mutter, bei ihnen zu übernachten. Nini tröstet Ricky und die beiden teilen einen romantischen Moment, bevor sie entdeckt, dass er das Haus verlassen hat. Nini beklagt den Verlust ihrer Beziehung und das Auftauchen von Gefühlen für Ricky, indem sie das Lied „All I Want“ schreibt. Unterdessen entwirft Gina einen neuen Plan, um die Hauptrolle zu übernehmen, indem sie E. J. als ihr Date für den bevorstehenden Homecoming-Tanz mitnimmt.
5 5 Homecoming Homecoming 6. Dez. 2019 17. Apr. 2020 Joanna Kerns Tim Federle
Nini entschließ, nicht zum Homecoming-Tanz zu gehen und die Nacht mit Kourtney und Miss Jenn zu verbringen, um zu verhindern, dass sie über ihre letzte Trennung nachdenkt. Miss Jenn versucht, Ninis Konzentration auf die Produktion wieder in Gang zu bringen, und ermutigt sie, in einer Karaoke-Bar mehr Selbstvertrauen zu entwickeln. Miss Jenn trifft Rickys Vater Mike während der Nacht und eine romantische Verbindung zwischen den beiden entsteht. Carlos hilft Seb bei der Wiederholung der Tanzroutine für „Bop to the Top“ und die beiden beschließen, dass sie gemeinsam zum bevorstehenden Tanz gehen. Carlos ist zunächst enttäuscht, als Seb nicht ankommt, aber das Paar versöhnt sich, da er nur zu spät ankommt. Gina nimmt E. J. als ihr Date zum Tanz in der Hoffnung, dass das unerwünschte Drama Nini zwingen würde, ihre Rolle aufzugeben. Da diese nicht anwesend ist, kann der Plan nicht aufgehen. Ricky schimpft mit Gina, weil sie E. J. ausgenutzt hat, und nachdem er sich entschuldigt hat, fährt er sie nach Hause und eine Verbindung entsteht. Miss Jenn durchsucht ihr Telefon nach verpassten Anrufen und Nachrichten von Principal Gutierrez, der ein dringendes Treffen arrangiert, da sie ihre Aufsichtspflichten für den Tanz vernachlässigt.
6 6 Welches Team? What Team? 13. Dez. 2019 24. Apr. 2020 Kimberly McCullough und Joanna Kerns Oliver Goldstick
Miss Jenn wird auf unbestimmte Zeit von ihrer Position suspendiert, nachdem Principal Gutierrez feststellt, dass sie während der Bewerbung über ihre Lehrerfahrung und ihre Qualifikation gelogen hat. Carlos ist gezwungen, als Stellvertreter für Miss Jenns Regieaufgaben zu fungieren und die Nachricht an die Besetzung weiterzuleiten. Die Schüler diskutieren über die positiven Auswirkungen, die Miss Jenn auf ihr Schulleben hatte, und beschließen für sie einzutreten. Sie schließen sich zusammen, um eine Aufführung des Liedes „Truth, Justice and Songs in Our Key“ auf der Schulvorstandssitzung zu inszenieren und um die Jury davon zu überzeugen, weiterhin Miss Jenn zu beschäftigen. Die Präsentation erweist sich als erfolgreich und Miss Jenns Suspendierung wird zurückgezogen. Bei dem Treffen entdeckt Miss Jenn, dass Mike Rickys Vater ist. Währenddessen wird Nini eifersüchtig auf Rickys neu gewonnene Freundschaft mit Gina, als sie sieht, wie er ihr eine akustische Version von „When There Was Me and You“ vorsingt. E. J. beschließt sein Gewissen zu reinigen, indem er Nini seine Geheimnisse und Lügen gesteht.
7 7 Thanksgiving Thanksgiving 18. Dez. 2019 1. Mai 2020 Kimberly McCullough Ann Kim
Während der Thanksgiving-Ferien organisiert Ashlyn eine Party für die Musicalbesetzung in ihrem Haus. Ricky ruft seine Mutter an und findet heraus, dass sie eine neue Beziehung zu einem anderen Mann hat. Gina fühlt sich mit Ricky verbunden, basierend auf den Kämpfen ihrer eigenen Familie. Nini bemüht sich, sich mit Gina auf der Party zu verbinden, bevor Ginas Mutter anruft, um ihr mitzuteilen, dass sie für die Arbeit versetzt wurde und sie wieder umziehen werden. Big Red kommt Ashlyn bei der Party näher, als er erfährt, dass sie die Co-Kapitänin des Roboterteams ist. Ashlyn ermutigt Nini, ein Lied über sich selbst und nicht über ihre Beziehung zu schreiben, und veranlasst sie, „Out of the Old“ zu komponieren und sich für eine Schule für darstellende Kunst in Denver zu bewerben. E. J. stellt fest, dass er einen erheblichen Teil seiner sozialen Medien-Follower verloren hat, nachdem er sein unmoralisches Verhalten eingestanden hat. Währenddessen treffen sich Miss Jenn und Mr. Mazzara unerwartet in der Nacht in der Schule, um an ihren jeweiligen außerschulischen Projekten zu arbeiten. Die beiden unterstützen sich gegenseitig bei ihren Versuchen und verbringen den Rest der Nacht zusammen in der Schule. Sie schlafen ein und schauen sich einen Film an, während eine Steckdose in der Werkstatt funken fliegen lässt.
8 8 Die Technikprobe The Tech Rehearsal 27. Dez. 2019 8. Mai 2020 Joanna Kerns Natalia Castells-Esquivel
Dank der Steckdose in der Werkstatt, hat das Theater Feuer gefangen. Die Gruppe findet schnell eine Lösung, indem sie ein verlassenes Theater, das El Rey, finden, in dem die Show stattfinden soll, aber Miss Jenn appelliert nicht an die Idee, das El Rey zu nutzen. Natalie Bagley, die Regisseurin, lässt sich die Weisheitszähne abnehmen, also übernimmt Big Red für sie. Ashlyn berät ihn und die beiden verbinden sich weiter. Als sie in den El Rey ausladen, nimmt E. J. Miss Jenns Schachtel mit Theaternotizen, um zu sehen, warum er nicht als Troy besetzt wurde, sehr zu Carlos Verdruss. Er findet heraus, dass der Grund, warum er nicht besetzt wurde, darin bestand, dass er "keine emotionale Verbindung zur Rolle hatte". Nini verrät Kourtney, dass sie erwägt, sich an der Denver Performing Arts School zu bewerben, aber Kourtney ist nicht erfreut. Miss Jenn gesteht Ashlyn, dass sie das El Rey hasst, weil bei der Premiere des allerersten HSM-Films in Utah die einzige Zeile von ihr herausgeschnitten wurde, die sie sagen sollte, und folglich aus dem Theater geworfen wurden. Ricky und Nini ziehen los, um ihren Text zu üben, also fragt Miss Jenn E. J. für Troy als Platzhalter einzuspringen. Als sie proben, wirkt E. J. sehr emotional, was Carlos auf das aufmerksam macht, was passiert ist. Während Nini und Ricky ihren Text üben, erkennen sie ihre vergangenen Fehler und sind dabei, sich zu küssen, bis Big Red über sie unterbricht. Miss Jenn fällt in Ohnmacht, nachdem sie von einer Schaufensterpuppe erschreckt wurde, und Lucas Grabeel, der Schauspieler, der Ryan in den Originalfilm porträtierte, taucht in ihrem Traum auf. Sie spielen das Lied „Role of a Lifetime“, was Miss Jenn das Selbstvertrauen gibt, die Vergangenheit loszulassen. Kourtney ändert schließlich ihre Meinung und beschließt, die Schule für darstellende Künste im Namen von Nini anzurufen.
9 9 Premierenabend Opening Night 3. Jan. 2020 15. Mai 2020 Kabir Akhtar Oliver Goldstick
Beim Premierenabend der Produktion, übernimmt E.J die Rolle des Troy Bolton für den zweiten Akt. Acht Stunden zuvor, bereiten sich die Theaterschüler für ihre erste Performance vor. Miss Jenn sichert sich die Turnhalle der East High, für die Aufführung und fragt Mr. Mazzara nach Unterstützung mit dem Equipment. Ricky schreibt den Song Just for a Moment für Nini. Währenddessen bereitet sich Nini vor, wie sie Ricky ihr Geschenk geben soll. Da alle beide zögern, gibt sich keiner der beiden die geplanten Geschenke. Miss Jenn fragt Kourtney, ob sie die Rolle der Taylor übernehmen wird, da Gina weggezogen ist. Als Gina zur Premiere erscheint, bietet Kourtney ihr ihre Rolle als Taylor für den Song Stick to the Status Quo an. Nini ist aufgeregt, als Kourtney ihr erzählte, dass sie die Dekanin der Performing Art School eingeladen hat. Jedoch wird Nini vor lauter Aufregung entmutigt weiterhin zuspielen. Ricky ist glücklich, da seine Eltern zur Premiere kamen. Als er jedoch Lynn mit ihrem neuen Freund im Publikum sah, wurde während seiner Performance zu Get'cha Head in the Game verunsichert. Daraufhin wird E.J von Ricky gebeten im zweiten Akt seine Rolle als Troy zu übernehmen.
10 10 Zweiter Akt Act Two 10. Jan. 2020 22. Mai 2020 Kabir Akhtar Tim Federle
1 Die ersten zwei Folgen der Serie wurden zeitgleich mit deutscher Synchronisation auf Disney+ erstveröffentlicht, wo der Dienst zu der Zeit bereits startete.

Specials[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erst­veröffent­lichung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (Disney+) Regie
1 High School Musical: Das Musical: Die Serie: Das Special High School Musical: The Musical: The Series: The Special 14. Dez. 2019 14. Dez. 2019 (OmU) Clayton Cogswell
Dieses Special zeigt archivierte Aufnahmen hinter den Kulissen aus der Produktion des originalen High-School-Musical-Films. Filmregisseur Kenny Ortega und Darsteller Corbin Bleu berichten über ihre Erfahrungen mit dem Film und treffen die Besetzung von High School Musical: Das Musical: Die Serie. Lucas Grabeel kündigt auch seinen Gastauftritt in der Serie an. Der Schöpfer der Serie, Tim Federle, erklärt die Bedeutung des Liedes „Just For a Moment“ und die Besetzung tritt auf der D23 Expo in Anaheim auf.
2 High School Musical: Das Musical: Holiday Special High School Musical: The Musical: The Series: The Holiday Special 11. Dez. 2020 11. Dez. 2020 Tim Federle
In diesem Special covern die Hauptdarsteller der ersten Staffel teilweise alleine, teilweise auch im Duett oder größeren Gruppen bekannte Weihnachtslieder. Des Weiteren präsentiert Joshua Bassett den für die zweite Staffel geschriebenen Song Perfect Gift. Außerdem wird das Weihnachtslied Something in the Air als Ausschnitt aus der zweiten Staffel gezeigt. Zwischen den Gesangseinlagen des Specials erzählen die Darsteller Geschichten aus ihrer Kindheit oder beantworten eingeblendete Fragen zur Weihnachtszeit.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zeitgleiche Premiere in den USA wurde von 2,03 Millionen Menschen auf dem Sender ABC verfolgt. Zusätzlich erreichte die Pilotfolge 0,47 Millionen Zuschauer auf dem US-amerikanischen Disney Channel und 0,29 Millionen Zuschauer auf Freeform. Insgesamt wurde die zeitgleiche Premiere der ersten Folge von 2,8 Millionen Zuschauern verfolgt.

Die Premiere im deutschsprachigen Raum auf dem deutschen Disney Channel wurde von 0,31 Millionen Zuschauern verfolgt.[34]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sneak Peek von High School Musical: The Musical: The Series bei ABC. serienjunkies. 14. Oktober 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  2. a b c d ‘High School Musical: The Musical: The Series’ Renewed For Season 2 By Disney+. 7. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  3. Disney+ - Streamen ab 24. März. YouTube. 7. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  4. Promo für Disney+: Auch „High School Musical“-Serie vorab im Free-TV. In: fernsehserien.de. 26. Februar 2020, abgerufen am 26. Februar 2020.
  5. Kate Stanhope, Natalie Jarvey: 'Star Wars' Live-Action TV Series to Launch on Disney Streaming Service (en) 9. November 2017. Abgerufen am 15. November 2019.
  6. Megan Vick: Disney Is Planning High School Musical TV Show | TV Guide (en) 9. November 2017. Abgerufen am 15. November 2019.
  7. Joe Otterson: 'High School Musical' Series at Disney Streaming Service Enlists 'Ferdinand' Writer (Exclusive). 30. Mai 2018. Abgerufen am 15. November 2019.
  8. Lesley Goldberg: 'High School Musical' TV Series Details Revealed (en) 6. September 2018. Abgerufen am 15. November 2019.
  9. Denise Petski: 'High School Musical' TV Series Reveals Plot, Character Details. 6. September 2018. Abgerufen am 15. November 2019.
  10. Nellie Andreeva: Disney+ Series 'Sulphur Springs' Becomes Disney Channel Pilot; 'High School Musical' Showrunner Exits. 7. Mai 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  11. a b Andy Swift: High School Musical: The Musical: The Series: Grade It! Plus, Find Out What to Expect From Season 1 (and Beyond). 8. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019: „"At no point did anyone from Disney Channel or Disney+ tell me..."“
  12. a b c d e f Kevin O'Keeffe: High School Musical: The Musical: The Series Creator Talks Inspiration, Punctuation and more. In: Primetimer. 7. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  13. Kelsie Gibson: The High School Musical Series Will Have a Second Season, but It Won't Be About HSM 2. 14. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  14. P. Claire Dodson: "High School Musical: The Musical: The Series" Season 2 Will Take on "Beauty and the Beast" (en) 5. Februar 2020. Abgerufen am 14. Dezember 2020.
  15. Philiana Ng: 'HSM: TM: TS' Stars Joshua Bassett and Olivia Rodrigo on Ricky and Nini's Romantic Future (Exclusive) (en) 3. Januar 2020. Abgerufen am 14. Dezember 2020.
  16. Ruthie Fierberg: What to Expect From Disney+ High School Musical: The Musical: The Series. In: Playbill. 12. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  17. a b c Daniel Reynolds: High School Musical (Finally!) Has an Out Gay Teen. In: The Advocate. Here Media. 11. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  18. a b c Martha Sorren: Disney+'s High School Musical Show Finally Includes Out Gay Characters. In: Bustle. Bustle Digital Group. 13. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  19. Dina Sartore-Bodo: High School Musical Series Cast Talks Shocking Twists, Season 2, & Taking The Show On Tour. In: Hollywood Life. Penske Business Media. 12. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  20. Denise Petski: 'High School Musical': Joshua Bassett To Star In Disney Streaming Series Reboot. 17. Oktober 2018. Abgerufen am 15. November 2019.
  21. Denise Petski: 'High School Musical': Disney+ Sets Cast, Starts Production On Streaming Series Reboot. 15. Februar 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  22. Chris Harnick: Meet the Cast of Disney's High School Musical: The Musical: The Series. 15. Februar 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  23. Jessica Wang: The High School Musical Series Will Feature An OG Cast Member Cameo. In: Bustle. Bustle Digital Group. 8. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  24. High School Musical: The Musical: The Series (Original Soundtrack). In: Apple Music. Apple Inc.. 1. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  25. Martha Sorren: Who Is The HSM Alum Cameo On High School Musical: The Musical: The Series Going To Be?. In: Refinery. 13. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019: „"The series' soundtrack contains a listing for Lucas Grabeel"“
  26. High School Musical’: Disney+ Sets Cast, Starts Production On Streaming Series Reboot (en) 15. Februar 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  27. Olivia Rodrigo & Cast Wrap Filming on ‘HSM: The Musical’ Disney+ Series (en) 2. Juli 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  28. Alexis Gunderson: High School Musical: The Musical: The Series Is a Slyly Self-Aware Work of Vertically Integrated Genius. In: Paste. Paste Media Group. 8. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  29. a b c Taylor Weatherby: High School Musical Graduates: How the New Disney+ Series Pays Homage With Modern Twists. In: Billboard. Billboard-Hollywood Media Group. 11. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  30. Disney+ to Release High School Musical: The Musical: The Series Soundtrack. In: BroadwayWorld. 7. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019: „Some of the musical numbers in the series are even performed live by the cast.“
  31. Andrew Gans: High School Musical: The Musical: The Series Soundtrack, Out in January, to Feature HSM Classics and New Tunes. In: Playbill. 7. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  32. Martha Sorren: Olivia Rodrigo From High School Musical Wrote Her Own Songs For The Show. In: Bustle. Bustle Digital Group. 13. November 2019. Abgerufen am 15. November 2019.
  33. a b c d High School Musical: Das Musical: Die Serie. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 15. November 2019.
  34. DWDL de GmbH: Asterix und "High School Musical" sorgen für gute Quoten. Abgerufen am 1. Mai 2020.