Hiis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hiis
Wappen von Hiis
Hiis (Frankreich)
Hiis
Region Okzitanien
Département Hautes-Pyrénées
Arrondissement Bagnères-de-Bigorre
Kanton La Haute-Bigorre
Gemeindeverband Haute-Bigorre
Koordinaten 43° 8′ N, 0° 6′ OKoordinaten: 43° 8′ N, 0° 6′ O
Höhe 409–576 m
Fläche 3,03 km2
Einwohner 247 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 82 Einw./km2
Postleitzahl 65200
INSEE-Code

Mairie von Hiis

Hiis ist eine französische Gemeinde mit 247 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Hautes-Pyrénées in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Bagnères-de-Bigorre und zum Gemeindeverband Haute-Bigorre. Die Bewohner nennen sich Hinois.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Adour bei Hiis

Die Gemeinde liegt etwa zehn Kilometer südlich von Tarbes in der historischen Provinz Bigorre am Oberlauf des Flusses Adour im Vorland der Pyrenäen. Nachbargemeinden sind Arcizac-Adour im Norden, Vielle-Adour im Osten, Montgaillard im Süden, Loucrup im Südwesten sowie Visker im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2012
Einwohner 140 153 149 144 183 210 225

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche St. Rochus (Église Saint-Roch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hiis – Sammlung von Bildern