Hilde Schrader

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hilde Schrader Schwimmen
Hilde Schrader 1928.jpg
Nationalität: DeutschlandDeutschland Deutschland
Schwimmstil(e): Brustschwimmen
Verein: 1. Magdeburger Damenschwimmverein
Geburtstag: 4. Januar 1910
Geburtsort: Staßfurt
Sterbedatum: 26. März 1966
Sterbeort: Magdeburg
Medaillenspiegel

Hilde Schrader (* 4. Januar 1910 in Staßfurt; † 26. März 1966 in Magdeburg) war eine deutsche Schwimmerin.

Die Staßfurterin wurde bei den Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam Olympiasiegerin über 200 m Brust. Im Jahr 1927 wurde sie Europameisterin über 200 m Brust. 1929 war sie die erste Frau, die über 200 m Brust unter drei Minuten schwamm. Im Jahr 1994 wurde sie in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.

Weblinks[Bearbeiten]