Hilfe:Listen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite gibt technische Hilfe zur Listenerstellung. Für die Konventionen und Richtlinien für „Listenartikel“ siehe Wikipedia:Listen.

Diese Seite erklärt, wie du in Wiki-Syntax Listen im Sinne von Aufzählungen (nicht im Tabellenformat) erzeugst.

Grundformen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wikisyntax bietet unterschiedliche Möglichkeiten, um Listenpunkte optisch vom Fließtext zu trennen.

  • Das Aufzählungszeichen in Form des Sternchensymbols * am Zeilenanfang.
  • Das Doppelkreuz # generiert eine nummerierte Aufzählung, die bei 1. beginnt.
  • Definitions- oder Beschreibungslisten werden durch ein Semikolon ; gefolgt von Doppelpunkten : als Definitionstrenner erzeugt.
Quelltext (Bearbeitungsmodus) Darstellung (Seitenansicht)

Aufzählungsliste

* Bücher
* Hörbücher
* Monografien
* Zeitschriften
* Zeitungen
  • Bücher
  • Hörbücher
  • Monografien
  • Zeitschriften
  • Zeitungen

Nummerierte Liste

# Bücher
# Hörbücher
# Monografien
# Zeitschriften
# Zeitungen
  1. Bücher
  2. Hörbücher
  3. Monografien
  4. Zeitschriften
  5. Zeitungen

Definitionsliste

; Mülltonnenleerung
: Restmüll 14-täglich dienstags
: Biomüll letzter Freitag im Monat
; Abfuhr wiederverwertbare Stoffe
: Wertstoff monatlich erster Donnerstag
: Papier monatlich zweiter Donnerstag
; Sperr- und Sondermüll
: Abholung nur auf Anfrage
Mülltonnenleerung
Restmüll 14-täglich dienstags
Biomüll letzter Freitag im Monat
Abfuhr wiederverwertbare Stoffe
Wertstoff monatlich erster Donnerstag
Papier monatlich zweiter Donnerstag
Sperr- und Sondermüll
Abholung nur auf Anfrage
Der Begriff darf keinen Doppelpunkt enthalten.[1]

Gliederung und besondere Effekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelltext (Bearbeitungsmodus) Darstellung (Seitenansicht)

Gegliederte Aufzählungsliste

* Baden-Württemberg
** Karlsruhe
** Mannheim
** Stuttgart
** …
* Bayern
** Augsburg
** München
** Nürnberg
** …
* Berlin
  • Baden-Württemberg
    • Karlsruhe
    • Mannheim
    • Stuttgart
  • Bayern
    • Augsburg
    • München
    • Nürnberg
  • Berlin
Großstädte nach Einwohnerzahl/Bundesland alphabetisch sortiert.
Je mehr Sternchen ***, desto tiefer wird gegliedert/eingerückt.

Gegliederte Nummernliste

# Berlin
## Berlin
# Hamburg
## Hamburg
# Bayern
## München
## Nürnberg
## Augsburg
  1. Berlin
    1. Berlin
  2. Hamburg
    1. Hamburg
  3. Bayern
    1. München
    2. Nürnberg
    3. Augsburg
Jeder Zweig wird für sich nummeriert. Großstädte nach Einwohnerzahl/Bundesland absteigend sortiert.
Je mehr Doppelkreuze ###, desto tiefer wird gegliedert/eingerückt.

Vermischte Gliederung

Die [[Elben (Mittelerde)|Elbenvölker]]
# Calaquendi (Lichtelben)
#* Vanyar (die Schönen)
#* Noldor (die Erfinder)
# Morquendi (Dunkelelben)
#* Teleri (die Letzten)
#*# Nandor (Waldelben)
#*# Laiquendi (Grünelben)
#*# Sindar (Grauelben)
#*# Lindar (Sänger)
#*# Falathrim (Küstenvolk)

Die Elbenvölker

  1. Calaquendi (Lichtelben)
    • Vanyar (die Schönen)
    • Noldor (die Erfinder)
  2. Morquendi (Dunkelelben)
    • Teleri (die Letzten)
      1. Nandor (Waldelben)
      2. Laiquendi (Grünelben)
      3. Sindar (Grauelben)
      4. Lindar (Sänger)
      5. Falathrim (Küstenvolk)
Eine Mischung der Aufzählungsformen ist möglich.

Mehrere nummerierte Listen folgen einander

# Baden-Württemberg
## Karlsruhe
## Mannheim
## Stuttgart

# Bayern
## München
## Nürnberg
## Augsburg
  1. Baden-Württemberg
    1. Stuttgart
    2. Karlsruhe
    3. Mannheim
  1. Bayern
    1. München
    2. Nürnberg
    3. Augsburg
Achtung: Eine Leerzeile beendet die Liste. Deshalb beginnt nach der Leerzeile mit 1. eine neue Liste.[2]

Zeilenumbruch im Listenelement

# Bücher<br /> Romane<br /> Monografien
# Hörbücher<br /> CDs
# Zeitungen<br /> Zeitschriften
  1. Bücher
    Romane
    Monografien
  2. Hörbücher
    CDs
  3. Zeitungen
    Zeitschriften
<br />-Tag – die Einträge dürfen nicht in der nächsten Zeile erfolgen, sondern müssen direkt an das Tag angeschlossen werden.

Nummerierte Liste mit Leerzeile

# Bücher
# Zeitungen
# Zeitschriften<br />&nbsp;
# Hörbücher
# CDs
# Videos
  1. Bücher
  2. Zeitungen
  3. Zeitschriften
     
  4. Hörbücher
  5. CDs
  6. Videos
Mit <br />&nbsp; kann eine Leerzeile unter einem Aufzählungspunkt eingefügt werden.

Vorformatierter Text, Textkasten

  vorformatierter Text
    mit einem Leerzeichen
  # am Zeilenanfang
vorformatierter Text
  mit einem Leerzeichen
# am Zeilenanfang
Im Editor-Fenster muss man als erstes Zeichen in jede Zeile ein Leerzeichen schreiben.

Nummerierte Liste mit eingerücktem Kasten

# eins <pre>Kasten zu eins&#10;2. Zeile</pre>
# zwei
  1. eins
    Kasten zu eins
    2. Zeile im Kasten
    
  2. zwei
Einen Zeilenumbruch erzeugt man im Kasten durch &#10;.
Die Formatierung mit <pre>-Tags muss in derselben Zeile stehen.

Nicht für Artikel

Vom normalen Text
: eingerückt
:: doppelt eingerückt
: einfach eingerückt
und wieder normal weiter.
Vom normalen Text
eingerückt
doppelt eingerückt
einfach eingerückt

und wieder normal weiter.

# Die Nummern-Liste kann beispielsweise
#: mit der Einrückung oder
#:* der Auflistung kombiniert werden
# zwo
# drei
  1. Die Nummern-Liste kann beispielsweise
    mit der Einrückung oder
    • der Auflistung kombiniert werden
  2. zwo
  3. drei
Nein Einrückungen durch : ohne ; für eine Begriffsdefinition sollten nicht in Artikeln verwendet werden.[3]

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Es ist üblich, zwischen den Listen-Zeichen ** Text oder ## Text und dem Beginn des Listentextes ein Leerzeichen zu setzen, um die Erkennbarkeit und Lesbarkeit für die Autoren zu erhöhen. Ebenso sollte zwischen der Liste und dem anschließenden Text eine Leerzeile stehen, nicht jedoch zwischen den einzelnen Listenpunkten.
  • Grundsätzlich werden aus Sicht der Interpunktionsregeln Aufzählungszeichen so behandelt, als wären sie nicht vorhanden. Das heißt, dass die Interpunktion so gesetzt werden muss, als gäbe es keine typografische Gliederung.
  • Die einzelnen Listenpunkte sollen nie durch Leerzeilen voneinander getrennt werden, da die MediaWiki-Software dann die aktuelle Liste unterbricht. Leerzeilen zwischen Aufzählungspunkten erscheinen im Ergebnisdokument als einzelne, unabhängige Listen mit jeweils nur einem einzigen Listenpunkt. Das erschwert die Barrierefreiheit (Screenreader) – der semantische Zusammenhang geht verloren.

Listen im VisualEditor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufzählungen – Strg+K Aufzählungen – Strg+K
icon Aufzählungszeichen
icon Nummerierte Liste
icon Einzug verkleinern
icon Einzug vergrößern

Das Bearbeitungswerkzeug VisualEditor (VE) bietet im Bearbeitungsmodus zu einer Seite einen eigenen Menüpunkt über den Aufzählungen OOjs UI icon listBullet-ltr.svg oder nummerierte Listen OOjs UI icon listNumbered-ltr.svg erzeugt werden können. Zusätzlich werden zwei Buttons angeboten, mit denen der Einzug (genauer: die Einrückungsebene) der Einträge vergrößert oder verkleinert werden kann. Das entspricht beispielsweise der Ergänzung der einzelnen Aufzählungspunkte ***, um die Liste zu untergliedern, wie es im Abschnitt Grundformen beschrieben ist.

Es können sowohl neue Listen erstellt als auch bestehende Listen verändert oder umformatiert werden. Durch Anklicken des jeweiligen Buttons im Listenmenüpunkt kann eine neue Liste angelegt werden. Soll ein bestehender Eintrag verändert oder ergänzt werden, so muss zuvor der gewünschte Bereich (mehrere Zellen) markiert werden.

Logo
Neue Liste anlegen
mehrzeiligen Text markieren Menüpunkt Ergebnis

Bücher
Hörbücher
Monografien
Zeitschriften
Zeitungen

OOjs UI icon listBullet-ltr.svg / OOjs UI icon listNumbered-ltr.svg
  • Bücher
  • Hörbücher
  • Monografien
  • Zeitschriften
  • Zeitungen
  1. Bücher
  2. Hörbücher
  3. Monografien
  4. Zeitschriften
  5. Zeitungen
Bestehende Liste ergänzen
Abschnitt markieren Menüpunkt Anmerkung
  • Bücher
  • Zeitschriften
  • Hörbücher
  • Zeitungen
  • Monografien

OOjs UI icon listBullet-ltr.svg

oder bei nummerierten Listen
OOjs UI icon listNumbered-ltr.svg
eventuell * oder # und
Listeneinträge ergänzen, ändern oder löschen
Einrückung verändern
Abschnitt markieren Menüpunkt Ergebnis
  • Buchreihe 1
  • Trilogie Teil 1
  • Trilogie Teil 2
  • Trilogie Teil 3
  • Buchreihe 2
OOjs UI icon indent-ltr.svg
  • Buchreihe 1
    • Trilogie Teil 1
    • Trilogie Teil 2
    • Trilogie Teil 3
    • Buchreihe 2
  • Buchreihe 1
    • Trilogie Teil 1
    • Trilogie Teil 2
    • Trilogie Teil 3
    • Buchreihe 2
OOjs UI icon outdent-ltr.svg
  • Buchreihe 1
    • Trilogie Teil 1
    • Trilogie Teil 2
    • Trilogie Teil 3
  • Buchreihe 2

Weitere Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der erste Doppelpunkt hinter dem Semikolon wird als Definitionstrenner interpretiert und würde einen Umbruch erzeugen. Notfalls kann ein Doppelpunkt durch &#58; dargestellt werden. Das Semikolon ; hat eine besondere Funktion und darf nicht als Ersatz für Fettschrift ('''Fettdruck''' drei Apostrophe) verwendet werden; zu Überschriften siehe Gliederungsebenen.
  2. Es ist möglich, mehrere Listen hintereinander zu setzen. Diese beginnen automatisch nach einer Leerzeile oder einem doppelten Umbruch. Übersichtlicher ist es jedoch, jede Liste mit einer definierten Zuordnung zu versehen.
  3. Diese Form der Darstellung kommt beispielsweise auf Diskussionsseiten für die Strukturierung der Beiträge zum Einsatz