Hilfe Diskussion:Personendaten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: HD:PD
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Geburtsort[Bearbeiten]

Ist umseitig das Ergebnis folgender Disk. einzuarbeiten? Wenn nicht, wo sonst?

Hermine Frau wurde 1900 im damalig als Manndorf benannten Ort geboren. Heute - nach Kriegen und administrativen Verschiebungen - heisst der Ort Persondorf. WP hat den Artikel "Persondorf" in dem die ganze Namensgeschichte dargelegt ist.
Welcher Name steht in der Einleitung zu Hermines Biografie?
Ist das - Geburtsortsbezeichnung - strikt geregelt oder gibt es hier einen Spielraum? ... AUS DER TIEFE … nil nisi bene 09:35, 27. Mär. 2015 (CET)
In der Einleitung steht der damalige Ortsname, ggf. mit Zusatz der Art „(heute Persondorf)“, mit Verlinkung auf den Ortsartikel. --Magnus (Diskussion) für Neulinge 09:44, 27. Mär. 2015 (CET)
+1: So würde ich das auch halten. Zusätzlich füge ich noch evtl. die damalige Region hinzu, beispielsweise Ostpreußen, Böhmen, Schlesien etc. und das regierende Land, beispielsweise Österreich-Ungarn, Deutsches Reich etc. Gleiches gilt für die WP:Personendaten. Harry Canyon (Diskussion) 13:56, 27. Mär. 2015 (CET)
Danke. Beide Antworten decken sich mit der vermuteten Darstellungsweise. ... AUS DER TIEFE … nil nisi bene 16:07, 27. Mär. 2015 (CET)
In welcher Form denn sollten wir das Ergebnis der Disk am Besten in die Personendaten einarbeiten?--Eddgel (Diskussion) 18:28, 27. Mär. 2015 (CET)
Das der G-Ort mit dem Namen zur Zeit der Geburt genannt werden sollte - evtl. noch Zusatzerklärungen und dann heute SoundSo. Damit hat man den historischen und den aktuellen Kontext. Ausgangspunkt war eine Streiterei Dritter zu dem Thema. Warum es also nicht "festschreiben". ... AUS DER TIEFE … nil nisi bene 18:33, 27. Mär. 2015 (CET)
Die Richtline könnte in etwa so aussehen: Im Datenfeld GEBURTSORT wird immer der Ortsname der zur Zeit der Geburt gültig war angegeben. Der Aktuelle Name des Geburtsortes kann zusätzlich angegeben werden. Bsp.: XY ist 1988 in Karl-Marx-Stadt geboren, heute Chemnitz.--Eddgel (Diskussion) 19:25, 27. Mär. 2015 (CET)
Verlinkt werden sollte aber nur die Form, die tatsächlich auf einen Artikel führt, im Beispiel also Chemnitz. -- Perrak (Disk) 20:50, 28. Jun. 2015 (CEST)

Was gibt man als Geburtsort an, wenn jemand in einer Gemeinde wie Kleines Wiesental geboren wurde, die selbst kein Ort ist, sondern nur aus Orten besteht? 85.212.37.205 20:52, 28. Jun. 2015 (CEST)

Bitte konkreter: Geht es um die Biographie eines Vorschulkinds? Sonst ist die Person ja wohl eher in "Bürchau, Elbenschwand, Neuenweg, Raich, Sallneck, Tegernau, Wies [oder] Wieslet" geboren. -- Thomas Berger (Diskussion) 22:18, 28. Jun. 2015 (CEST)
Und wenn es eine Gemeinde ist, die schon länger aus mehreren Orten zusammengeschlossen wurde: Wenn bekannt, kann man den Ort nennen, ansonsten tut es auch die Gemeinde. Siehe eins drunter, wenn der Ort nicht bekannt ist, ist "Hessen" immer noch besser als gar keine Ortsangabe. -- Perrak (Disk) 22:59, 28. Jun. 2015 (CEST)

Sterbeort Hessen[Bearbeiten]

Wird das Bundesland verlinkt, wenn der Ort ungewiss ist? Beispiel:

STERBEORT=Hessen, Deutschland


Und diese Form korrekt:

STERBEORT=New York City, Bundesstaat New York


--Harry Canyon (Diskussion) 18:08, 8. Jun. 2015 (CEST)

Der Sterbe- und Geburtsort wird immer verlinkt. Eine weitere Erklärung wie oben "Deutschland" bzw. "Bundesstaat" ist m.E. übeflüssig, wenn der eigentliche Ort nicht ein Rotlink ist. "Hessen" ist zwar kein Ort, aber eine nähere Umschreibung und daher besser als kein Eintrag. --Pelz (Diskussion) 00:59, 11. Jun. 2015 (CEST)
Nun, die Ansichten sind verschieden. WP:PD#Geburtsort, Sterbeort legt nahe, dass Zusatzangaben zwar nicht gefordert, wohl aber erwünscht sind. (Jedenfalls sind korrekte Zusatzangaben auf keinen Fall zu entfernen, allenfalls zu verbessern.)
Die Nützlichkeit der Angaben wird erhöht, wenn die Angaben genauer gefasst werden. Also etwa Bundesrepublik Deutschland bzw. DDR und erst ab 3. Oktober 1990 Deutschland.
Für Orte in den USA ist die Form 'Ort, Staat, Vereinigte Staaten' verbreitet (nicht nur in Wikipedia) und m.E. am ehesten geeignet, ein (wünschenswerter) Standard zu werden. das hieße hier also:
[[New York City]], [[New York (Bundesstaat)|New York]], [[Vereinigte Staaten]]
Eine Verlinkung der Zusatzangaben ist m.E. vorzuziehen, u.a. weil sie sie diese in gewissem Maße standardisiert. --Griot (Diskussion) 01:35, 11. Jun. 2015 (CEST)
Was soll eigentlich der Sinn bzw. Mehrgewinn von [[New York (Bundesstaat)|New York]] oder von [[Zug (Stadt)|Zug]] zu [[New York (Bundesstaat)]] oder [[Zug (Stadt)]] sein? --Engelbaet (Diskussion) 11:16, 28. Jun. 2015 (CEST)
Die Form Zug (Stadt) ist Wikipedia-intern, um der Mehrdeutigkeit von Zug zu begegnen. Diese Formen sind oft relativ willkürlich und ändern sich nicht selten. (In den beiden Beispielen ist das vielleicht weniger wahrscheinlich.) Die 'sichtbare' Form ist besser die mehr oder weniger offizielle Bezeichnung, ohne willkürliche Zusätze. Sie soll auch unabhängig von der Einbettung in Wikipedia ohne Erläuterung verständlich sein, etwa auf Papier, wenn die genaue Identifizierung über die Zusatzangaben erfolgt. --Griot (Diskussion) 14:28, 28. Jun. 2015 (CEST)

Ansetzung von Personendaten[Bearbeiten]

Das Thema Namensansatz von Personendaten in Wikidata wurde hier schon diskutiert. Inzwischen gibt es dazu die kürzlich erschaffene Eigenschaft P1964, die für die Standardansetzung gemäß IFLA gedacht ist, jedoch auch die Möglichkeit für andere Regeln lässt, sofern die abweichende Methode über Qualifikator angegeben wird.--Giftzwerg 88 (Diskussion) 01:08, 1. Jul. 2015 (CEST)

... wobei mir diese Sort key-d:Property:P1964 anhand der Diskussion d:Wikidata:Property proposal/Generic#sort key eher dem {{DEFAULTSORT}} zu entsprechen scheint, aber - wenn wie vorgeschlagen als Qualifikator für andere Properties genutzt - immerhin das Potential hat, Name in der gegebenen Sprache von Invertierungsüberlegungen zu entlasten. Mal sehen, wie die tatsächliche Nutzung ausseheb wird... -- Thomas Berger (Diskussion) 08:35, 1. Jul. 2015 (CEST)

Bearbeitungsstand[Bearbeiten]

Im August 2014 gab es in über 540.000 Biografie-Artikeln (mehr als 30 % der deutschsprachigen Wikipedia) Personendaten. Kann man den Satz nicht langsam streichen? Es klingt so, als gäbe es noch Personenartikel ohne Personendaten, und das stimmt ja nicht, oder? --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 12:09, 7. Jul. 2015 (CEST)