Hilton Valentine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Animals, 1964. Hilton Valentine ist der zweite von rechts.

Hilton Stewart Paterson Valentine (* 21. Mai 1943 in North Shields, Northumberland[1]; † 29. Januar 2021[2]) war ein britischer Gitarrist. Er spielte unter anderem bei der Gruppe The Animals, mit denen er 1994 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurde.[3]

Nach der Auflösung der Animals produzierte Valentine mehrere Soloalben, wie All in Your Head (1969) und It’s Folk ‘N’ Skiffle, Mate! (2004). Bei den Versuchen, The Animals wiederzubeleben, trat er ebenfalls auf.[4]

Nach dem Ende der Animals zog Valentine nach Kalifornien und später zusammen mit seiner Ehefrau Germaine, mit der er eine Tochter Samantha hat, nach Wallingford (Connecticut).[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hilton Valentine bei AllMusic (englisch)
  2. 'Hilton Valentine Dies: Guitarist For The Animals Was 77, Had Memorable Riff On ‘House Of The Rising Sun’' auf Deadline.com
  3. The Animal auf der Seite der Rock and Roll Hall of Fame
  4. William Hughes: R.I.P. Hilton Valentine, original guitarist for The Animals (en) 30. Januar 2021. Abgerufen am 1. Februar 2021.
  5. Lauren Takores: Wallingford resident Hilton Valentine, guitarist for The Animals, dies at 77. In: Record-Journal. RJ Media Group. 29. Januar 2021. Abgerufen am 9. Februar 2021.