Hintere Gasse 18

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hintere Gasse 18

Das Haus Hintere Gasse 18 ist ein Wohngebäude in Ellingen im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (Bayern). Das Gebäude ist unter der Denkmalnummer D-5-77-125-28 als Baudenkmal in die Bayerische Denkmalliste eingetragen.[1]

Das Gebäude wurde als Taglöhnerhaus im Jahre 1693 erbaut. Es ist ein eingeschossiger Satteldachbau mit fachwerksichtigem Giebel sowie mit Fenster- und Türgewände des 17. Jahrhunderts.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gotthard Kießling: Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (= Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege [Hrsg.]: Denkmäler in Bayern. Band V.70/1). Karl M. Lipp Verlag, München 2000, ISBN 3-87490-581-0.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hintere Gasse 18 (Ellingen) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ehem. Taglöhnerhaus (Memento des Originals vom 10. Juni 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/geodaten.bayern.de im Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege

Koordinaten: 49° 3′ 43″ N, 10° 58′ 1,4″ O