Hiti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt
Hiti
NASA-Bild von Hiti
NASA-Bild von Hiti
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Tuamotu-Archipel
Geographische Lage 16° 44′ S, 144° 6′ WKoordinaten: 16° 44′ S, 144° 6′ W
Hiti (Französisch-Polynesien)
Hiti
Anzahl der Inseln ---
Hauptinsel ---
Landfläche 3 km²
Lagunenfläche 15 km²
Einwohner (unbewohnt)

Hiti oder Hiti-rau-mea, ist ein schmales, unbewohntes Atoll des Tuamotu-Archipels im Pazifischen Ozean. Das Atoll hat eine ovale Form, ist 9 km lang und 6 km breit. Die Landfläche beträgt nur etwa 3 km². Die Lagune hat keinen Zugang zum Meer. Hiti gehört zu Französisch-Polynesien und dort zur Gemeinde Makemo. Das Atoll bildet zusammen mit Tepoto Sud und Tuanake die Gruppe der Raevski-Atolle.

Das Atoll wurde 1820 von dem baltendeutschen Entdecker Fabian Gottlieb von Bellingshausen entdeckt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]