Hitoshi Sogahata

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hitoshi Sogahata
Personalia
Name Hitoshi Sogahata
Geburtstag 2. August 1979
Geburtsort Präfektur IbarakiJapan
Position Torwart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998– Kashima Antlers 536 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2001–2003 Japan 4 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 5. Oktober 2019

Hitoshi Sogahata (jap. 曽ヶ端 準, Sogahata Hitoshi; * 2. August 1979 in Kashima) ist ein japanischer Fußballspieler, der seit 1998 für die Kashima Antlers spielt[1].

Hitoshi Sagahata ist seit Jahren Stammtorwart von Kashima Antlers. In der Japanischen Fußballnationalmannschaft wurde er zwischen 2001 und 2004 viermal nominiert und nahm unter anderem an der Weltmeisterschaft 2002 in Japan und an den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen teil[2].

Sogahata ging aus der Jugendmannschaft von Kashima Antlers hervor.

Er gewann unter anderem zwischen 1998 und 2016 siebenmal die Japanische Meisterschaft, dreimal den Japanischen Pokal sowie viermal den Supercup[3] und erreichte bei der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2016 den zweiten Platz mit Kashima Antlers[4]

Erfolge und Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Spielerprofil auf der Webseite der Kashima Antlers (jap.)
  2. Japanischer Kader bei der WM 2002 auf fifa.com (Memento des Originals vom 1. Februar 2009 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/de.fifa.com
  3. http://www.transfermarkt.de/hitoshi-sogahata/erfolge/spieler/27796
  4. Archivlink (Memento des Originals vom 21. Dezember 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/de.fifa.com
  5. SID: International: Zweites Japan-Double für Kashima Antlers. In: Focus Online. 1. Januar 2017, abgerufen am 14. Oktober 2018.

´