Hitzacker See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hitzacker See
Geographische Lage Hitzacker, Landkreis Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen, Deutschland
Zuflüsse Jeetzel
Abfluss Jeetzel
Daten
Koordinaten 53° 8′ 35″ N, 11° 2′ 56″ OKoordinaten: 53° 8′ 35″ N, 11° 2′ 56″ O
Hitzacker See (Niedersachsen)
Länge 850 m[1]
Breite 1,1 km[1]

Der Hitzacker See (auch: Hitzackersee) ist ein See auf dem Gebiet der Stadt Hitzacker (Elbe) im Landkreis Lüchow-Dannenberg in Niedersachsen.

Der etwa 1100 Meter breite und etwa 850 Meter lange See[1] liegt am östlichen Ortsrand von Hitzacker. Von Süden nach Norden wird er von der Jeetzel, einem linken Zufluss der Elbe, durchflossen. Nördlich vom See liegt das archäologische Freilichtmuseum Archäologisches Zentrum Hitzacker.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Hitzacker See auf mein-badesee.de