Hoboken-Verzeichnis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Hoboken-Verzeichnis ist das gebräuchlichste Werkverzeichnis der Kompositionen Joseph Haydns. Der genaue Titel lautet: J. Haydn, Thematisch-bibliographisches Werkverzeichnis. Es wurde vom niederländischen Musikwissenschaftler Anthony van Hoboken erstellt und erschien 1957 bis 1978 in drei Bänden. Nummerierungen nach dem Hoboken-Verzeichnis werden im Allgemeinen durch die Sigel Hob. gekennzeichnet. Anders als etwa das Köchelverzeichnis der Werke Wolfgang Amadeus Mozarts oder dem Deutsch-Verzeichnis der Werke Franz Schuberts ist das Hoboken-Verzeichnis nicht chronologisch, sondern nach Werkgruppen sortiert. Grund ist, dass sich eine werkgruppenübergreifende Chronologie für Haydns Schaffen nicht aufstellen lässt. Auch innerhalb der einzelnen Werkgruppen ist sie oft nicht möglich. So ist die Abfolge der Sinfonien bei Hoboken nur in Teilen chronologisch korrekt. Eine Ordnung nach Opuszahlen schied als Kriterium der Anordnung aus, da die zu einzelnen Werken eingebürgerten Opuszahlen nicht auf Haydn, sondern auf Verleger zurückgehen.

Auch wenn das Hoboken-Verzeichnis heute durch neue Erkenntnisse der Forschung in Teilen überholt ist, hat es doch eine große praktische Bedeutung behalten, zumal fast alle CD-Einspielungen und Konzertprogramme sich dieser Nummerierung bedienen.

Hob. Bezeichnung
I Sinfonien (1–108)
Ia Ouvertüren (1–16)
II Divertimenti zu vier oder mehr Stimmen (1–47)
III Streichquartette (1–83b)
IV Divertimenti zu drei Stimmen (1–11)
V Streichtrios (1–21)
VI Diverse Duos (1–6)
VII Konzerte für verschiedene Instrumente
VIII Märsche (1–7)
IX Tänze (1–29)
X Diverse Werke für Baryton (1–12)
XI Trios für Baryton, Violine/Viola und Cello (1–126)
XII Duos mit Baryton (1–25)
XIII Konzerte für Baryton (1–3)
XIV Divertimenti für Klavier mit Begleitung (1–13)
XV Trios für Klavier, Violine/Flöte und Cello (1–40)
XVa Klavierduos
XVI Klaviersonaten (1–52)
XVII Klavierstücke (1–12)
XVIIa Werke für Klavier zu vier Händen (1–2)
XVIII Klavierkonzerte (1–11)
XIX Stücke für Flötenuhr (1–32)
XX Instrumentalwerke zu Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz
XX-2 Chorversion zu Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz
XXI Oratorien (1–3)
XXII Messen (1–14)
XXIII Verschiedene geistliche Werke
XXIV Kantaten und Arien mit Orchester
XXV Lieder zu zwei, drei und vier Stimmen
XXVI Lieder und Kantaten mit Klavierbegleitung
XXVII Kanons (geistlich 1–10; weltlich 1–47)
XXVIII Opern (1–13)
XXIX Singspiele
XXX Schauspielmusik
XXXI Bearbeitungen schottischer (273) und walisischer (60) Volkslieder

Siehe auch:

Literatur[Bearbeiten]

  • Anthony van Hoboken: Joseph Haydn: thematisch-bibliographisches Werkverzeichnis.
    • Band 1: Instrumentalwerke. Schott, Mainz 1957.
    • Band 2: Vokalwerke. Schott, Mainz 1971.
    • Band 3: Register, Addenda und Corrigenda. Schott, Mainz 1978, ISBN 3-7957-0003-5.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wikisource: Hoboken-Verzeichnis als pdf – Quellen und Volltexte