Hochschule Ravensburg-Weingarten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hochschule Ravensburg-Weingarten
Logo
Motto Potenziale entwickeln. Zukunft gestalten. Realizing potential. Shaping the future.
Gründung 1964
Trägerschaft staatlich
Ort Weingarten (Württemberg)
Bundesland Baden-WürttembergBaden-Württemberg Baden-Württemberg
Land DeutschlandDeutschland Deutschland
Rektor Thomas Spägele (seit 2008)
Studenten 3.667 (WS 2019/20)[1]
Mitarbeiter 284 (WS 2019/20)[1]
davon Professoren 182 (WS 2019/20)[1]
Netzwerke IBH, HfSW
Website rwu.de
Das Hauptgebäude der Hochschule
Ein Teil des Informatikzentrums

Die Hochschule Ravensburg-Weingarten (Kurz RWU; englisch University of Applied Sciences Ravensburg-Weingarten) ist eine staatliche Fachhochschule im oberschwäbischen Weingarten (Württemberg) in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Sozialwesen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die RWU ging aus der 1964 gegründeten staatlichen Ingenieurschule für Maschinenbau in Ravensburg hervor. Bis März 2005 hieß die Hochschule Fachhochschule Ravensburg-Weingarten.

Die Hochschule gehört zum Verbund Internationale Bodensee-Hochschule und ist Mitglied in der Hochschulföderation SüdWest (HfSW).[2] Die Hochschule pflegt in allen Studiengängen circa 30 Partnerschaften mit Hochschulen und Universitäten.[3]

Studiengänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hochschule Ravensburg-Weingarten bietet Bachelor- und Masterabschlüsse in vier Fakultäten Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau, Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege sowie Technologie und Management.

Seit 2008 steht für Studierende nach dem Master-Abschluss in Zusammenarbeit mit der Universität Zielona Góra ein Promotionsstudium offen.[4]

Bachelorstudiengänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Angewandte Informatik
  • Angewandte Psychologie
  • Betriebswirtschaftslehre und Management
  • Elektromobilität und regenerative Energien
  • Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Energie- und Umwelttechnik
  • Fahrzeugtechnik
  • Gesundheitsökonomie
  • Internet & Online-Marketing
  • Maschinenbau
  • Maschinenbau / Fahrzeugtechnik (ausbildungsintegrierend)
  • Mediendesign & digitale Gestaltung
  • Pflege
  • Physical Engineering (Technik-Entwicklung)
  • Soziale Arbeit
  • Wirtschaftsingenieurwesen (Technik-Management)
  • Wirtschaftsinformatik

Bachelorstudiengänge auf Lehramt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Weingarten):

  • Informatik & Elektrotechnik PLUS
  • Fahrzeugtechnik PLUS
  • Wirtschaftsinformatik PLUS

Masterstudiengänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Angewandte Gesundheitswissenschaft
  • Betriebswirtschaftslehre und Unternehmerisches Handeln
  • Electrical Engineering and Embedded Systems
  • Informatik
  • Mechatronics
  • Produktentwicklung im Maschinenbau
  • Soziale Arbeit und Teilhabe
  • Technik-Management und Optimierung
  • Umwelt- und Verfahrenstechnik
  • Wirtschaftsinformatik

Berufsbegleitende Masterstudiengänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Bodensee-Oberschwaben bietet als Bestandteil der RWU neben Seminaren und Lehrgängen zwei berufsbegleitende Masterstudiengänge an:

  • International Business Management
  • Management im Sozial- und Gesundheitswesen

Alumni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rankings[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im bundesweiten Hochschul-Ranking der Zeitschrift „WirtschaftsWoche“ landen die Studiengänge des Bereichs „Wirtschaftsinformatik“ im Jahr 2018 erneut in den Top Ten.[5] Der Wirtschaftsingenieurstudiengang Technik-Management sowie die Studiengänge Angewandte Informatik und Maschinenbau belegten mehrfach Spitzenplätze beim CHE-Ranking in Kooperation mit der Wochenzeitung „Die Zeit“.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hochschule Ravensburg-Weingarten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Statistische Berichte Baden-Württemberg, Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Artikel-Nr. 3234 20001 B III 1 - j/20
  2. Hochschulföderation SüdWest
  3. [1]
  4. „Bilaterale Vereinbarung über Promotionsprogramm - Weg zur Doktorarbeit an der Hochschule Ravensburg-Weingarten eröffnet“, Informationsdienst Wissenschaft vom 7. April 2008, abgerufen am 23. März 2021
  5. Uni-Ranking 2018 WirtschaftsWoche
  6. ranking.zeit.de

Koordinaten: 47° 48′ 51″ N, 9° 39′ 11″ O