Hochstein (Königshainer Berge)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hochstein
Felsen auf dem Hochstein vom Berggasthof aus gesehen

Felsen auf dem Hochstein vom Berggasthof aus gesehen

Höhe 406 m ü. HN
Lage Freistaat Sachsen, Deutschland
Gebirge Königshainer Berge
Koordinaten 51° 11′ 41″ N, 14° 50′ 7″ OKoordinaten: 51° 11′ 41″ N, 14° 50′ 7″ O
Hochstein (Königshainer Berge) (Sachsen)
Hochstein (Königshainer Berge)
Besonderheiten Aussichtsturm

Der Hochstein ist ein Berg in den Königshainer Bergen in der östlichen Oberlausitz westlich der Stadt Görlitz im Landkreis Görlitz. Er befindet sich nordwestlich der Gemeinde Königshain.

Der Hochstein ist 406 Meter hoch und damit die zweithöchste Erhebung der Königshainer Berge nach dem 411 Meter hohen Ahlberg in den Kämpferbergen. Im Gipfelbereich befinden sich neben einem Berggasthof ein Aussichtsturm und einige vom Steinbruchbetrieb verschont gebliebene freistehende Felstürme aus oberkarbonischem Königshain-Granit, der hier eine deutliche ausgeprägte Wollsackverwitterung zeigt. Der Aussichtsturm ist eine 22 Meter hohe Stahlkonstruktion mit runder Aussichtsplattform. Erreichbar ist der Hochstein über eine für den öffentlichen Verkehr gesperrte Fahrstraße und mehrere Wanderwege.

Über den Hochstein verläuft der Europäische Fernwanderweg E10 im Abschnitt Niesky - Löbau und der Jakobsweg im Abschnitt Görlitz-Weißenberg-Bautzen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hochstein – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien